30. März 2016

{First Impression} L´Oréal Paris Le Vernis Nagellacke


Hallo meine Lieben,
meine lieben Blogger- Kolleginnen, Eva, Svenja und Franzi, und ich möchten euch diese Woche die wunderschönen 16 neuen Le Vernis Nagellacke von L' Oréal Paris vorstellen. Und ich darf mit den ersten vier Farben (112, 114, 116, 220) starten. Ihr seht bei jeder Bloggerin jeweils vier Farben. Seit Anfang März sind diese tollen Schätzchen in Deutschland erhältlich, leider sind sie in Österreich noch nicht am Markt. Die neuen Color Riche Le Vernis Nagellacke enthalten Mikro-Öle, welche die Farbpigmente des Lackes intensivieren und gleichzeitig auch den Nagel pflegen soll.

 Das verspricht der Hersteller:
Sobald der Nagellack aufgetragen ist, verströmt der Lack den verwöhnenden, einmaligen Duft der L‘Oréal Paris COLOR RICHE Lippenstifte. Ein unwiderstehlicher Duft, der jede Maniküre zu einem ganz besonderen Moment macht. Das Auftragen ist dabei dank des patentierten Flex-Pinsels ganz unkompliziert. Der Pinsel mit über 400 Haaren, abgerundeter Form und breiterem Ende ermöglicht ein präzises Auftragen in nur einem Pinselstrich.
 Inhalt: 13,5 ml
Preis: 6,95€ (DE)
 

 Auf Instagram habe ich meinen L´Oréal Nagellack Aufsteller präsentiert, falls ihr uns noch nicht bereits folgt, holt das nach! :) (@diorellasbeautyblog)
Ich präsentiere euch die erste Reihe unseres Nagellack Aufstellers, welche folgende Farben beinhaltet: 
 112 Blanc De Lune
Die vier Farben sind alle sehr schlicht und perfekt für den Alltag. Die Farbe Nr. 112 ist ein schönes weiß, es deckt zwar sehr gut, jedoch liebe ich Snow in Megeve - Color Riche von L´Oréal Paris abgöttisch und ich bleibe diesem treu.

114 Nude Demoiselle
Die Farbe Nr. 114 ist ein sehr dezentes Rosa. Man benötigt ca. 2-3 Schichten, um das Ergebnis zu erzielen, welches ich euch präsentiere. Für mich ist das überhaupt kein Problen, weil ich meistens 2-3 Mal drüber lackiere. Die Farbe ist wirklich wunderschön. 

116 Cafe de Nuit
Nun komme ich zu  meiner Lieblingsfarbe - Cafe de Nuit. Da ich so eine Farbe bis dato noch nie gesehen hatte, war ich sehr gespannt auf das Resultat. Und omg, ich liebe die Farbe. Ich weiß nicht wieso, aber ich muss immer an die Kardashians denken, wenn ich die Farbe sehe :) Also wer nude liebt, sollte sich definitiv diese Farbe zulegen!
220 Dimanche Aprés-Midi
Auch die Farbe Nr. 220 ist ein helles Rosa, welches aber etwas stärker ist, als die Nr. 116. Die vier Farben sind wirklich sehr empfehlenswert für den Alltag. 

Ein weiters Special ist, dass das Produkt nach den Color Riche Lippenstiften rieht. Welches wirklich nach dem Auftrag als auch nach längerem Tragen noch sehr gut rieht. L´Oréal bietet die Nagellacke in 20 edlen Nauncen an.

Kaufempfehlung? Ja,  manche Farben sind meiner Meinung nach ein absolutes Muss. Die Verpackung ist ein Hingucker schlechthin. Der Pinsel beinhaltet 400 Härchen, dadurch ist ein toller Auftrag möglich. Leider sind die Nagellacke etwas flüssiger als sonst, deshalb sollte man den Pinsel vor dem Auftrag am Fläschchen abstreifen. Weiters kann für manche unter euch, die benötigten mehrmalige Schichten ein Kritikpunkt darstellen, für mich ist es keins, weil ich generell meine Nagellacke mehrmals auftrage. Das Produkt punktet meiner Meinung nach mit dem beinhalteten Öl, Parfum und dem Produkt-Design. Deshalb würde ich mir definitiv die Produkte nachkaufen. 

Eine weitere Review findet ihr bei Edelfabrik.

Wie gefallen euch die Farben?


 Die Produkte wurden mir von L´Oréal Paris bedienungs- und kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!


weiterlesen

28. März 2016

{Osterrezept}: Schnelle Zitronen-Vanille Hasenkekse

Frohe Ostern ihr lieben! Heute geht unsere Osterwoche in die letzte Runde und diese möchte ich mit einem einfachen und schnellen Keksrezept abschließen.

Für den Teig benötigt ihr folgendes:
225 g Butter
340 g Zucker
2 Eier
1 Esslöffel Vanille-Extrakt -hier-
Saft einer Zitrone
Eine Prise Salz
Halber Teelöffel Backpulver
480 g Mehl
Ausstechform Hase -hier-

Für die Dekoration benötigt ihr folgendes:
Fondant in geld, grün, orange, schwarz -hier- und -hier-
Knoblauchpresse


Anleitung:
Butter und Zucker gemeinsam mixen. Eier, Vanille-Extrakt und Zitronensaft hinzufügen, gut vermischen. Das Mehl immer nach und nach hinzufügen und weiter mixen. Zum Schluss den Teig nochmals gut durchkneten und ausrollen. Mit einem Keksausstecher die gewünschte Menge an Keksen ausstechen. Das Backblech mit Backpapier unterlegen und die Kekse bei 180 Grad ca. 7-10 Minuten backen.

Dekoration
Wenn die Kekse abgekühlt sind, das Fondant ausrollen und ebenfalls mit dem Keksausstecher ausstechen und auf die Hasenkekse legen. Die Augen habe ich ebenfalls aus Fondant geformt. Das grüne Fondant habe ich durch eine Knoblauchpresse gedrückt und einen tiefen Teller damit ausgefüllt. Die Eier im Hintergrund sind ebenfalls aus Fondant gemacht worden. :)

Die Kekse sind super lecker und durch die Zitrone auch nicht zu süß. Sie sind auch total schnell zu machen und Ideal falls heute noch Besuch ansteht oder für morgen fürs Büro zum mitnehmen. Meiner Familie haben sie auf jeden Fall sehr geschmeckt! :)

Vielen Dank nochmals an Jörg von Mein Cupcake.de für die Zusammenarbeit und für das Bereitstellen der Produkte! :)


Wie habt ihr euer Ostern verbracht? 
Die Produkte wurden mir von Mein Cupcake bedingungs- und kostenlos zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank dafür!
weiterlesen

27. März 2016

{Osterrezept}: Sprinkles Sugar Cookie Cake Bars

Nachdem euch Aida ihre tollen Osterrezepte vorgestellt hat, bin heute ich endlich an der Reihe. Kennt ihr das, ihr findet auf Pinterest ein absolut geniales Rezept und seid euch zu hundert Prozent sicher, dass ihr das schaffen werdet. So optimistisch war ich mit meinem Rezept welches ich mir ausgesucht hatte. Es hätten eigentlich Sugar Cookie Bars werden sollen. Nun ja, schlussendlich habe ich mich dazu entschlossen sie Cake Bars zu nennen, da der Teig am Ende wie ein Kuchen aufgegangen ist. Mein "Frosting" ist auch kein richtiges Frosting, manchmal läuft es nicht immer glatt, vor allem nicht wenn man so eine Niete im backen ist wie ich. Mein Motto war aber, nicht aufgeben und das beste daraus machen, geschmeckt haben sie aber allemal! :D

Für den Teig benötigt ihr folgendes:
225 g Butter
400 g Zucker
4 Eier
2 Teelöffel Vanille-Extrakt
480 g Mehl
Halber Teelöffel Backpulver
Packung Streusel

Vielen Dank auch von mir an Mein Cupcake für die Bereitstellung folgender Produkte
Streusel
Vanille-Extrakt 
Pinke Lebensmittelfarbe
Fondant Eier im Hintergrund

Anleitung:
Butter und Zucker mit einem Mixer gut mixen. Eier und Vanille-Extrakt hinzufügen und vermengen. Zum Schluss das Mehl und Backpulver hinzufügen und nochmals alles gut mixen. Den Teig auf ein großes Backblech verteilen, verwendet als Unterlage am besten Backpapier. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und 10-15 Minuten backen. Beim Teig solltet ihr darauf achten das er euch nicht wie mir, zu lange im Ofen bleibt. Er sollte innen noch etwas weich sein, und nicht zu durch. Auch noch ein Tipp von mir, backt den Teig nicht in einer Auflaufform (ja, ich habe es getan), dann wird er auch nicht zu dick.

Der Teig sollte roh so aussehen
Ihr könnt im Prinzip sogar die ganze Packung Streusel reinkippen, dann sieht der Kuchen bunter aus. Dafür weniger auf dem Frosting!

Für das Frosting benötigt ihr folgendes
480 g Puderzucker
200 g weiche Butter
2-3 Teelöffel Vanille-Extrakt
1-2 Esslöffel Milch
Lebensmittelfarbe

Anleitung:
Puderzucker und Butter gut mixen dann das Vanille-Extrakt hinzufügen. Schlussendlich noch 1 Esslöffel Milch hinzufügen, falls die Masse zu fest sein sollte könnt ihr noch einen Löffel hinzufügen. ACHTUNG: keine Angst, die Butter wird mit der Zeit noch etwas weicher also fügt auf gar keinen Fall, hört ihr, auf gar keinen Fall noch mehr Milch hinzu!! Außer euch gefällt meine Kreation, dann immer rein damit haha! Zum Schluss noch so viel Lebensmittelfarbe hinzufügen bis ihr die gewünschte Farbe erreicht habt, und immer gut durchmixen. 

Grand Finale
Den Kuchen gut abkühlen lassen und dann das Frosting auftragen. Fangt lieber mit wenig Frosting an, und schichtet dann anstatt umgekehrt. Sicher ist sicher. Zum Schluss noch mit Streudeko bestreuen und fertig sind eure Sprinkles Sugar Cookie (Cake) Bars! :)


Würdet ihr meine Cake Bars essen? :D
Was backt ihr zu Ostern?

Die Produkte wurden mir von Mein Cupcake bedingungs- und kostenlos zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank dafür!




weiterlesen