30. November 2016

November Favoriten

Nachdem meine Favoriten schon sehr lange her sind, ist es wieder einmal Zeit euch meine momentanen Lieblinge zu zeigen. Ich kaufe mir nicht mehr regelmäßig neue Produkte, da ich meine aktuellen verwenden bzw. aufbrauchen möchte. Somit bin ich wohl eine der wenigen Bloggerinnen, die euch nicht regelmäßig ihre Favoriten anbieten kann. Ich hoffe das verzeiht ihr mir. Es sind in den letzten Monaten aber einige neue Produkte dazu gekommen und die möchte ich euch gerne zeigen.

*The Blogger Artist: Kennt ihr The Blogger Artist schon? Das ist ein Blogpost/Vlogger Planner für unterwegs, mit welchem ihr von überall eure Ideen eintragen oder geplante Beiträge verwalten könnt. Auch könnt ihr Kooperationen eintragen oder To Do Listen anfertigen. Das besondere an dem Pocket Planner ist übrigens das er datumsunabhängig ist. Ich liebe ihn und möchte gar nicht mehr ohne. Es ist viel schöner wenn man einen coolen Planner hat, wo man alles was mit dem Blog oder Youtube zutun hat eintragen kann. So hat man eine viel bessere Übersicht über alles und man selbst ist auch viel organisierter. Den Pocket Planner in Serenity und Rose Quartz bekommt ihr übrigens hier.
The Balm | Mary Lou-Manizer: Ich habe einige Highlighter die ich heiß und innig liebe, aber bisher hatte ich noch keinen der so fein gemahlen ist wie der Mary Lou-Manizer! Er hat so einen tollen glowy sheen der eure Wangen strahlen lässt.
*L'Oreal Paris | Femme Fatale Mascara: Jahrelang war die Miss Manga mein heiliger Gral was Mascaras anging, ich habe sie mir tatsächlich immer und immer wieder nachgekauft. Bis ich nicht auf einem L'Oreal Event die Femme Fatale geschenkt bekam. Wow, Leute, eines kann ich euch sagen.. diese Mascara ist der Wahnsinn! Meine Wimpern sahen noch nie so gut aus wie mit der Femme Fatale. Ich glaube, da wurde jemand abgelöst! 
NYX Lip Lingerie | Baby Doll: Baby Doll ist solo für mich leider viel zu hell, jedoch eignet sich der Liquid Lipstick wunderbar dazu um dunkle Lippenstifte aufzuhellen. Das Gefühl auf den Lippen empfinde ich als sehr angenehm, nicht zu trocken. Demnächst möchte ich mir noch ein paar Farben aus der Lingerie Reihe holen, sie sind echt zum empfehlen!
MAC Pigment | Melon: Das Pigment habe ich mir in Venedig gekauft und bin jedes Mal beim tragen fasziniert, wie wunderschön es ist. Es ist ein Produkt, welches für mich eine größere Bedeutung hat. Vielleicht erzähle ich euch das noch in einem eigenen Beitrag. :)
Kringle Candle Wax Melt | Grey: Sexy, geheimnisvoll, wohlhabend und warm, so würde ich Grey beschreiben. Ich wusste schon im vorhinein das es ein toller Duft ist, ich hätte allerdings nicht gedacht das Grey SO gut ist. Wenn ihr maskuline Düfte mögt, dann schnuppert unbedingt einmal daran.
Colourpop Ultra Matte Lip | Rooch: Ein matter Liquid Lipstick aus der Kollektion mit Karrueche Tran (Ex-Freundin von Chris Brown), der es mir schon beim ersten klick sehr angetan hat. Rooch ist ein dunkelbraunes Rotwein welcher für mich der perfekte Herbstton ist.
*Catrice Contourious Sculpting Powder Palette | C02 Almond Architect:  Ich bin ein ganz großer Fan von praktischen Produkten und Paletten. Hierbei möchte ich allerdings nicht das Produkt an sich loben sondern den Gedanken dahinter. Die Farbabgabe und Qualität ist außer beim Rouge mittelmäßig. Für den Alltag oder für Schminkanfänger finde ich die Palette gut geeignet. Die Sculpting Powder Palette war ein limitiertes Stück. Ich würde mir wünschen das Catrice die Palette ins Hauptsortiment nimmt, allerdings in verbesserter Form. 
*Makeup Revolution Ultra Blush Palette | Golden Sugar: Das ist die schönste Blush Palette die ich jemals gesehen habe! Ein unglaublich gutes Produkt für wenig Geld. Von Rosa bis Gold ist alles dabei, sie ist ein wahrer Hingucker.
Roberto Cavalli - Nero: Nero riecht würzig, orientalisch, sinnlich und warm jedoch nicht zu aufdringlich. Es ist ein sehr interessanter und besonderer Duft welchen ich unheimlich gerne im Winter trage. Eine ausführliche Review zum Duft findet ihr übrigens hier.
*L'Oreal Paris Detox Maske: Ich habe schon in diesem Beitrag über die neuen Gesichtsmasken von L'Oreal Paris geschwärmt, und euch erzählt wie toll ich vor allem die Detox Maske finde. Eine sehr gute Maske für einen guten Preis. Mittlerweile ist der Pott auch schon leer und ich muss mir unbedingt Nachschub holen. 
Bath and Body Works Hand Soap | Cinnamon Spiced Vanilla: Das ist die bestriechendste Seife die ich jemals gerochen habe. Ich inhaliere jedes Mal den Duft meiner Hände nach dem waschen. Abnormal, ich bin einfach nicht mehr zu stoppen. :D Ich sehe es jetzt schon, bald trudelt wieder ein Paket von Bath and Body Works bei mir ein, haha!! Hilfe!
Rituals  | The Ritual of Dao Calming Bed & Body Mist: Das Bed Mist sprühe ich gerne vor dem schlafen gehen auf meine Bettwäsche. Dao ist ein sehr frischer und pudriger Duft, ich finde ihn unglaublich toll. Das Spray soll angeblich beim einschlafen helfen. Ich bilde mir ein, mich entspannter zu fühlen. Ob das tatsächlich stimmt ist fraglich. Es riecht auf jeden Fall nach frischgewaschener Wäsche nach dem sprühen und ich liebe es!


Shop My Products
Was waren eure Favoriten im November?
Kennt ihr eines der vorgestellten Produkte?











Mit * gekennzeichnete Produkte sind PR Samples, die mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurden.
Dieser Post beinhaltet Affiliate Links.
weiterlesen

27. November 2016

Schnelle und einfache Rezepte für einen perfekten Abend

Wer kennt das nicht, ihr hattet eine sehr lange Woche hinter euch und möchtet einfach nur noch abschalten und entspannen. Da eignet sich ein gemütlicher Kochabend sehr gut dafür. Mein perfekter Abend zuhause sieht so aus: Filme schauen und dabei etwas Leckeres essen und trinken. Heute möchte ich euch ein paar einfache Rezepte zeigen und einige Produkte vorstellen, die euch beim Kochen Tränen und Nerven ersparen werden.

Dafür wurden mir freundlicherweise Produkte aus dem Online Shop Kochexperte.com zur Verfügung gestellt. Vielen Dank nochmals dafür!

1. Salat waschen, schneiden und auf einen Teller garnieren.
2. Einen Becher Walnüsse in etwas Butter anrösten und 4-5 Esslöffel Honig hinzufügen.
3. Die Walnüsse solange rühren bis sie nicht komplett mit Honig überdeckt sind. 
4. Nüsse auf ein Backpapier verteilen und abkühlen lassen.
5. Cranberries auf den Salat verteilen, Blauschimmelkäse in kleine Stücke schneiden und ebenfalls hinzugeben.
6. Die kandierten Walnüsse zum Schluss hinzufügen.
7. Dressing wie folgend anrühren: 3 Esslöffel Olivenöl, 2 Esslöffel Apfelessig, 1 Teelöffel Dijon Senf und 1 Esslöffel Honig. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6. Das Dressing zum Salat dazugeben und kurz ziehen lassen.

Bei dem Rezept habe ich den Dressing Shaker verwendet. Der Shaker hat Mengenangaben die in Löffeln, Millimeter und Tassen angegeben sind. Toll ist auch, das man den Becher verschließen, und so einige Tage das Dressing im Kühlschrank kühl lagern kann.


1. ½ Zwiebel klein schneiden und 1-2 Knoblauchzehen klein hacken.
2. Gestückelte Tomaten in eine Schüssel ausleeren, die Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen.
3. Je nach Geschmack könnt ihr noch Koriander hinzugeben. Ich mag allerdings Koriander leider gar nicht, stattdessen habe ich Petersilie genommen.
4. Mit einem Stabmixer die Salsa grob pürieren und mit Salz, Pfeffer und ein wenig Cumin abschmecken.
5. Wenn ihr mögt oder Zeit habt, könnt ihr die Salsa einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Muss aber nicht sein, denn so schmeckt die Salsa auch unglaublich gut!

Für mich gibt es nichts schlimmeres als Zwiebel schneiden, ich muss dabei jedes Mal weinen und es ist oft einfach nur nervig. Mit dem Multischneider bleiben eure Augen trocken und zusätzlich dazu bekommt ihr schöne und präzise Zwiebelwürfel. 

Im Set sind übrigens noch einige zusätzliche Aufsätzer für den Schneider dabei, somit könnt ihr euer Obst und Gemüse in Streifen und Würfen schneiden und und auch raspeln. Super praktisch! 


1. Butter in einer Pfanne erhitzen, ein wenig Mehl hinzufügen und mit einem Schneebesen glatt rühren.
2. Etwas Milch und Cayennepfeffer hinzufügen und weiterrühren. 
3. Geriebenen Käse (am besten Cheddar) mit der Masse vermengen und so lange rühren, bis die Masse glatt ist. 
4. Sofort anrichten und genießen, warm schmeckt der Dip am besten.

Eine Käsereibe die einen integrierten Behälter hat? Einfach nur toll und praktisch! Somit macht ihr nicht viel schmutzig und seht zudem wie viel ihr schon geraspelt hat. Genial!

1. Avocado aufschneiden, herauslöffeln und in eine Schüssel geben.
2. Die hälfte einer roten Zwiebel klein schneiden und hinzufügen.
3. Einen Esslöffel Limettensaft dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Cumin und Knoblauchpulver abschmecken.
4. Fertig! :)

Die Dips habe ich übrigens in den Serve & Stack Kunststoffbehältern serviert. Sie sind toll für Dips und Snacks geeignet und verschieden varriierbar.

1. Eine ganze Ananas in Stücke schneiden und in eine große Schüssel oder einen großen Behälter geben.
2. 1 Liter Wasser und den Saft einer Zitrone hinzufügen.
3. Vermischen.
4. Mit dem Pürierstab gut durchmixen, bis keine Fruchtstücke mehr enthalten sind.
5. Je nach belieben mit entweder 4-5 Esslöffel braunen Zucker oder 2-3 Esslöffel Agavendicksaft süßen. Ich würde aber vorher abschmecken und schauen wie süß das Ananaswasser schon ist. Wenn eine leichte süße wahrzunehmen ist, würde ich das auf 2-3 Esslöffel Zucker und 1-2 Esslöffel Agavendicksaft reduzieren.
6. Beim servieren 3/4 des Glases mit dem Ananaswasser anrichten und den Rest mit Soda- oder Mineralwasser auffüllen. 
7. Eiswürfel und Minzeblätter hinzufügen. Genießen!

Dadurch das die Tortilla Chips, Dips und der Salat sehr kräftig im Geschmack sind passt die spritzige Ananas-Limonade sehr gut dazu. Das Getränk ist super lecker aber gleichzeitig auch sehr erfrischend. 


Der Ananasschneider erleichtert einem echt um einiges den Alltag. Wenn ich die Ananas wie üblich mit dem Messer verarbeitet hätte, wäre ein kleines Chaos ausgebrochen und alles um mich wäre nass. Mit dem Tool geht das schneiden einer Ananas einfach und man bekommt dazu noch wunderschöne und gleichmäßige Scheiben hin!


Wie sieht euer perfekter Abend aus?
Kennt ihr eines der vorgestellten Produkte?
Welches Küchenutensil vereinfacht euch den Alltag?






*In freundlicher Zusammenarbeit mit Kochexperte.com
weiterlesen

Vorankündigung - Blogger Adventskalender 2016

Hallo meine Lieben,

auch heuer dürfen wir euch verkünden, dass wir mit vielen anderen tollen Bloggern aus AT und DE beim Beautyblogadvent mitmachen.  Was das für euch heißt? Ihr könnt täglich vom 1.12. - 24.12. etwas gewinnen. Die Gewinnspiele laufen drei Tage, somit unbedingt jetzt schon vorbereiten und alle abonnieren ;) Es gibt auf jeden Fall reichlich zu gewinnen, dass kann ich euch versprechen :)
Hier möchte ich ganz herzlich mich bei Hatice bedanken, du hast es wieder mal wundervoll organsiert. Vielen Dank für deine Mühe und Zeit! Schaut unbedingt bei ihr vorbei, sie ist einfach nur zuckersüß!
 
Um kein Gewinnspiel zu verpassen, haben wir euch eine Facebook Veranstaltung erstellt, die ihr unter folgendem Link findet:
 


AUFLISTUNG DER BLOGGER - TÜRCHEN:
01. Anne – www.goldenbeautymoments.com 
02. Jessica – www.ressica.de
03. Isabell – www.morganleflay-beauty.de
06. Karina – beaucine.com
07. Elena – www.elenasmakeup.de
08. Madeline – www.madelines-statement.de
11. Iris – www.sprinzeminze.com
12. Mareike – mareikeunfabulous.de
13. Marina – www.bloggerhearts.de
14. Kyra – www.www.kyras-welt.de
15. Anne – basiccouture.blogspot.de
16. Jenny Colibrigwen –  www.colibrigwen.blogspot.de
17. Davina – www.davinaspassion.com
18. Andrea & Anne – thebloggerartist.de
19. Patricia – www.myimpressions4u.at/ 
22. WIR – www.diorellasbeautyblog.at 
24. Lisa – www.lisasharleen.ch

Euch allen wünsche ich eine wunderschöne kommende Adventszeit und viel Erfolg bei den Gewinnspielen!

Ganz liebe Grüße


weiterlesen

25. November 2016

Zukunftspläne: Social Media Managerin

Hallo meine Lieben,
 
seit geraumer Zeit beschäftigt mich ein Thema sehr: meine Ausbildung. Wie einige von euch wissen, studiere ich BWL. Jedoch fehlt mir hier die Praxis, vieles ist nur Theorie und einfach nicht mehr up-to-date. Ich denke zukünftig das Berufe in den Bereichen E-Commerce, Social Media auf jeden Fall boomen werden. Dies ist aber nicht der Hauptgrund warum ich eine Ausbildung zur Social Media Managerin anstrebe, ich möchte unbedingt noch mehr Know-how in dem Bereich erlangen. Ich weiß wie man Social Media Kanäle als Influencer nützt, jedoch nicht was eigentlich in den Köpfen unserer "Kunden" vor sich geht. Deshalb möchte ich unbedingt nächstes Jahr einen Lehrgang besuchen.
 
Folge uns auf Instagram - DiorellasBeautyBlog
Da ich Vollzeit Arbeite, nebenbei noch studiere, den Blog habe und momentan auch den Führerschein mache, habe ich einen Lehrgang gesucht, welcher abends besucht werden kann und ehrlich gesagt auch nicht so teuer ist :)
 
Nachfolgend ein paar Preisvergleiche:
Ich habe mich letztendlich für die vierte Variante entschieden, PPC Training bietet nämlich die Kurse am Abend an und ist die günstigste Alternative.
 
Ausbildungstipp: Informier dich unbedingt über Förderungen in deinem Bundesland. Ich habe einen 120€ Bildungsgutschein beantragt, welcher binnen 3 Tagen in meinem Postfach war und es gibt die WAFF Förderung, welche bis zu 50% der Kurskosten übernehmen kann (abhängig vom Gehalt) - klick
 
Nun hoffe ich das ich 2017 mein Diplomlehrgang absolvieren kann und das ich etwas mehr Motivation für mein Studium aufbringe, damit ich auch mein Bachelor-Diplom bald in den Händen halten kann :)

Was machst du für eine Ausbildung? Möchtest du demnächst auch einen Lehrgang oder dich in einer anderen Form weiterbilden?
  
Liebe Grüße

 
 
weiterlesen

24. November 2016

Die 5 besten Body Butters für trockene Haut im Winter

Wisst ihr, ich liebe ja Beauty und Kosmetik über alles. Es gibt tatsächlich nicht viel, was mir so viel Freude bereitet wie diese zwei Sachen. Aber eincremen mag ich absolut gar nicht. Möchte ich tatsächlich 10 Minuten unbekleidet warten bis die Creme einzieht, über das Leben philosophieren und riskieren auf dumme Ideen zu kommen? Ich habe mich mal in so einer Situation dazu entschlossen Dip Dye auszuprobieren. Ich möchte nur mal am Rande erwähnen, dass meine Haare damals pechschwarz waren und ich sie mir selbst gefärbt habe. Dementsprechend sah ich auch aus.

Im Winter kann ich mich meistens dazu motivieren eine Körpercreme zu verwenden, da sich meine Haut an manchen Stellen dann wie Schmirgelpapier anfühlt. Nicht schön.

Dieses Mal habe ich aber schon früher begonnen mich zu pflegen, um trockene Hau, raue Stellen und derartiges zu vermeiden. Ich habe 5 Produkte die mir außerordentlich gut gefallen haben, über welche ich heute gerne mit euch sprechen möchte.


*Rituals 
Touch of Happiness
200ml für 15,50€
Erhältlich: Douglas Online, Rituals Shop & Online
Wie riecht für euch Zufriedenheit? Für Rituals duftet sie nach süßer Orange und Zedernholz, fruchtig und warm. Die Touch of Happiness Body Cream benutze ich voll gerne morgens oder wenn ich einen Frischekick brauche. Die Pflegewirkung ist unglaublich gut, auch am nächsten Tag ist eure Haut noch super zart, geschmeidig und ihr duftet gut.

Bevor ich mich jetzt fünf Mal wiederhole, möchte ich nur vermerken das alle fünf Body Butters meiner Meinung nach denselben Effekt haben. Sie spenden lange Feuchtigkeit, machen die Haut zart und duften unheimlich lange auf der Haut. Die Produkte die ich euch heute vorstelle unterscheiden sich lediglich im Preis, Verpackung und der Marke. 

Soap & Glory
Butter YOURSELF
300ml für ca. 15€
Erhältlich: Nur noch Online divs. UK Online Shops, Amazon..
Ist euch der Soap & Glory Fruitigo Duft bekannt? Ja? Genau so duftet auch Butter Yourself. Vom Duft her, ist es eher ein Produkt welches hervorragend in den Frühling und Sommer passt. Butter Yourself duftet nach Orange, Feige, Shea Butter und Pfefferminze. Ein wundervoller Duft! Obwohl die Butter sehr reichhaltig ist, zieht sie, sowie auch die anderen Produkte, ziemlich rasch ein.

*Ziaja Coconut & Cocoa Body Butter 
200ml für 4,65€
Erhältlich: BIPA, Online
Die Ziaja Body Butters befinden sich im günstigeren Preissegment sind aber ehrlich gesagt qualitativ sehr gut. Toll finde ich ebenfalls, dass die Düfte der Marke sehr natürlich und nicht künstlich duften. Einen ausführlichen Blogbeitrag zu den Produkten habe ich übrigens hier geschrieben.

*Rituals
The Ritual of Sakura Body Cream
220ml für 17,50€

Erhältlich: Douglas Online, Rituals Shop & Online
Organic Rice Milk & Cherry Blossom ist ein cremiger, frischer und blumiger Duft. Ich wünschte, ich hätte einen Weichspüler der so riecht, man fühlt sich wenn man die Body Butter trägt einfach nur frisch und pudelwohl. 


Shop the Products


Besitzt ihr einer der vorgestellten Produkte?
Welche ist eure liebste Body Butter/Body Lotion für den Winter?









*Dieser Post enthält Affiliate Links
*PR Sample
weiterlesen

17. November 2016

Worth the Hype? Sind Bath and Body Works Produkte wirklich so toll?

Ich erzähle euch mal von einem Szenario welches schon einige Monate her ist. Es war Freitagabend, ich war bei einer Freundin zu Besuch in im Fernsehen lief nichts Spannendes. Ich erzählte meiner Freundin, das eine bekannte meines Vaters in den USA lebt und uns angeboten hat, bei Bedarf Sachen für uns zu besorgen. Kurz darauf checkte ich meine E-Mails. Und was sah ich da? Ein aktueller Newsletter von Bath & Body Works flatterte mit einem mega Deal in mein Postfach rein. Vergünstigungen auf jede Hand Soap PLUS -20% auf alles! Daraufhin habe ich noch einen -10$ off Coupon Code gefunden. Ich dachte mir nur, das muss ein Zeichen vom Universum sein. Du MUSST bestellen! Bath and Body Works haben generell durchgehend tolle Aktionen, sollte ich jemals in die USA fliegen, könnt ihr euch sicher sein, dass ich einen zusätzlichen Koffer nur für Bath and Body Works Produkte mitnehmen werde! :D

Schlussendlich haben wir für 6 Body Sprays und 8 Seifen inkl. Versandkosten 49,49$ (46€) bezahlt. Der Versand aus den USA nach Österreich war aber leider so teuer, dass ich kurz überlegt habe ob ich die Sachen nicht zurückschicken soll. Ob ich das noch einmal machen werde ist fraglich. Ein kleiner Tipp am Rande, Bath and Body Works Produkte könnt ihr übrigens  auch bei Conny's American Body Shop bestellen. Jedoch ohne Aktionen und das Sortiment ist auch begrenzt, was verständlich ist.

Als ich bestellt habe waren die Temperaturen um einiges höher als jetzt, somit ist der Haul auch sehr fruchtig und sommerlich angehaucht. Ich bereue es allerdings nicht bis zum Herbst gewartet zu haben. Denn bei Duftrichtungen wie MAPLE CINNAMON PANCAKES oder PUMPKIN SPICED CHEESECAKE  könnte ich einfach nur ausrasten! :D

Ihr fragt euch mittlerweile sicher schon.. okay, genug geredet. WO IST DEIN HAUL?? Hier ist er! Let's do this! 

Gekauft habe ich mir folgendes:
Juicy Georgia Peach: Duftet nach in Alkohol eingelegte Pfirsiche, sehr künstlich viel zu seifig und herb.
Fiji White Sands: Diese Seife habe ich zum ersten Mal bei der Aida gesehen und ich hatte mich sofort verliebt. Wenn ich an Fiji White Sands rieche, stelle ich mir vor, wie ich in der Karibik am Strand, mit einer Pina Colada in der Hand liege.
Seaside Sunrise: Ein klarer und schöner Orangenduft mit einer leichten Vanillenote. 
Cinnamon Spiced Vanilla: Ich kann euch nicht beschreiben WIE genial Cinnamon Spiced Vanille riecht! Warm, etwas rauchig, zimtig.. ein wahrer Winterduft! 
Fresh Watermelon Lemonade: Als ich die Sorte sah, dachte ich mir nur "WOW! Wenn das wirklich nach einer süßen und saftigen Wassermelone duftet werde ich heulen, wenn die Flasche leer geht!" Leider hat mich Fresh Watermelon Lemonade aber enttäuscht. Es ist ein sehr künstlicher und herber Duft, der alles andere als süß und saftig ist. Fresh Watermelon Lemonade erinnert mich ein wenig an die herbe und bittere Schale einer Wassermelone.

Solltet ihr euch blind Seifen von BABW mitbringen lassen oder bestellen, dann würde ich euch empfehlen eher zu den Herbst- und Winterdüften zu greifen. Von den vier sommerlichen Fruchtsorten gefallen mir nur Fiji White Sands und Seaside Sunrise. Juicy Georgia Peach ist leider nicht mein Fall und Fresh Watermelon Lemonade ist eine pure Enttäuschung. Cinnamon Spiced Vanilla ist dafür aber mein absolutes Highlight. 

Was mich aber sehr überrascht hat ist, das man alle Düfte auch sehr lange Zeit nach dem Hände waschen noch wahrgenommen hat.

Neben Seifen habe ich auch drei Body Sprays bestellt. Ich wollte mal sehen wie gut sie denn tatsächlich riechen und ob es einen Unterschied zu den Victoria Secrets Body Sprays gibt.

Pretty as a Peach: Ein sehr sanfter und schöner Pfirsichduft. Hier gefällt mir das Spray deutlich besser als die Juicy Georgia Peach Seife.
Honolulu Sun: Erinnert mich stark an Fiji White Sands. Der einzige Unterschied bei dem Spray ist nur das Honolulu Sun nicht so stark nach Kokosnuss riecht, sondern eher eine frischere Duftnote hat.
Hello Beautiful: Ein zauberhafter blumig-fruchtiger Duft, Hello Beautiful gefällt mir von den drei Varianten am besten. Ich besitze übrigens ein ähnliches Body Spray von Victoria Secrets und muss ehrlich gestehen, dass mir Hello Beautiful von BABW um einiges besser gefällt! 

Nun jetzt ehrlich? Sind die Produkte wirklich so toll wie sie gehyped werden? Meine Antwort: jaein. 

Wie schon oben erwähnt, die fruchtigen Produkte überzeugen mich nur bis zu einem gewissen Grad. Sollte ich mir wieder etwas schicken oder mitnehmen lassen, dann werden es definitiv Herbst- und Winterdüfte sein. Was ich aber bei allen getesteten Produkten positiv vermerken kann ist, das die Düfte sehr intensiv und langanhaltend sind.


Kennt ihr Bath and Body Works?
Besitzt ihr sogar etwas von der Marke?
Habt ihr schon mal versucht mit einer Postfachadresse etwas zu bestellen?
Könnt ihr mir da eine empfehlen?
weiterlesen

10. November 2016

Beauty & Kosmetik Adventskalender 2016

Hallo meine Lieben,

vor Kurzem habe ich den Post  "Adventskalender 2016" bei der lieben Shoppinater entdeckt, Nadine durfte ich nämlich beim Dessange Event kennen lernen. Schaut unbedingt bei ihr vorbei! Ich habe mich vom Beitrag etwas inspirieren lassen und meine Wunsch- Adventskalender 2016 zusammengestellt. Die Preisspanne bewegt sich von ~ 30€ bis ~270€. Also da ist für jeden Geldbeutel etwas dabei :) Ganz besonders freue ich mich auf den NYX Adventskalender, da wir in Österreich nun endlich zwei NYX Shops haben (SCS und DZ) kann man diesen auch gleich begutachten. Also unbedingt vor Ort den Adventskalender kaufen :) Wir möchten doch unsere österreichischen Neueröffnungen supporten.
 
|1| Estee Lauder - Der teuerste Adventskalender unter meinen Favoriten und ich denke das er generell einer der teuersten Adventskalender am Markt ist. Ein stolzer Preis von € 275 für den Estee Lauder Adventskalender.
 
|2| Artdeco Adventskalener - 49,99 € (direkt über Artdeco) mit 21 Original-Produkten und 3 hochwertige Proben im Wert von über 130 Euro.
 
|3| NYX Adventskalender – 49,99 € (am Besten in Wien im DZ oder SCS kaufen) oder online unter Douglas - enthält 12 Lidschatten und 12 Mini Soft Matte Lip Cream’s.
 
|4| The Ritual of Advent – Beauty Adventskalender – 49,50 € inklusive 24 luxuriösen Rituals-Produkte im Wert von 100 €.
 
|5| Douglas Adventskalender – 29,99 € inkl „24 zauberhaften Beauty-Überraschungen“ der Douglas Eigen- und Exklusivmarken. 

Weitere tolle Beiträge zu Adventskalender 2016:
Riinulife
Frau Shopping
Magimania
Beauty Mango
The Lipstickfox
 
Welchen Adventskalender würdet ihr euch nehmen oder habt ihr schon einen?
Liebe Grüße

weiterlesen

3. November 2016

Tipp: Testerplattformen (wie werde ich Produkttester?)

Hallo meine Lieben,
einer der vielen Gründe warum ich angefangen habe zu Bloggen war es, Tipps & Tricks weiterzugeben. Ich wollte anderen Menschen helfen und meine Meinung ehrlich äußern. Schon früh habe ich dann die Plattform trnd für mich entdeckt. Ich liebe es neue Produkte auszutesten (typisch Blogger) und Rezessionen zu verfassen. Durch solche Plattformen wie trnd und kjero werden Produkte meistens vor dem Launch am Feld getestet. Es gibt also eine WIN-WIN Situation für alle Parteien.
Folge uns auf Instagram (klick)

Das ist kein bezahlter Post, die Plattformen kann ich euch wirklich ehrlich empfehlen, da ich selber seit Jahren bei trnd.com Mitglied bin und nun seit Kurzem auch kjero für mich entdeckt habe. Zurzeit teste ich nämlich dort ein paar neue Geschmacksrichtungen der Hello Lindtschokoladen. Welche ich wahrscheinlich nicht so einfach durchgetestet hätte. Meistens erhält man in seinem Paket auch "Proben" für Bekannte und Familie. Und ich muss sagen, ich liebe die neuen Geschmacksrichtungen, speziell Crunchy Nougat :)

Zurück zur Testerplattform:

Was sind deine Benefits?
  • du lernst neue Marken, neue Geschmackssorten, neue Produktlinien kostenlos kennen  
  • meistens erhälst du wirklich viele Produkte, diese kannst du in deinem Freundes- und Familienkreis weitergeben
  • du ersparst dir natürlich Geld (Win-Win-Situation)
Was musst du dafür tun?
dies ist stets unterschiedlich, manchmal musst du nur einen Feedbackbogen ausfüllen, manchmal Bilder auf Instagram / Facebook etc. posten 

Welchen Aufwand hast du damit?
Natürlich gehst du mit dem Produktest auch eine Verpflichtung ein. Du erhälst kostenlose Produkte und im Gegenzug bewertest du diese. Du musst natürlich auch Zeit und Lust auf das Projekt haben. 

Welche Plattformen ich persönlich kenne und weiterempfehle:

Wie kannst du dich anmelden?
- Du meldest dich einfach online an, bearbeitest dein Profil (Interessen, Hobby, etc.) und kannst dich dann für verschiedene Projekte bewerben. Manchmal wirst du auch anhand deiner Interesse ausgesucht. Je nachdem. Danach erhälst du per Post deine Produkte zugeschickt und nach dem Testen bewertest du diese auf der Plattform.

That´s it. Es steht natürlich auch etwas Aufwand dahinter, jedoch finde ich es klasse neue Produkte zu testen, die man so vielleicht nicht bemerkt hätte. Da einfach in vielen Segmenten die Brandbeite so groß ist. Viele Produkte die ich einst getest habe, verwende ich bis dato gerne. Vielleicht entdeckt man durch den Test das ein oder andere Produkt für sich. 

So...viel Spaß beim Testen! Ich freue mich auf eurer Feedback!

Kennt ihr die zwei Plattformen trnd und kjero? Welche Plattformen würdet ihr empfehlen?
Liebe Grüße
 

weiterlesen