Samstag, 13. September 2014

DIY Geldgeschenk - Hochzeit

Hallo meine Lieben,
 
vor Kurzem waren wir auf einer Hochzeit eingeladen und wir wollten kein 0815 Geschenk dem Brautpaar überreichen. Deshalb machte ich mich auf der Suche nach einem tollen aber einfachen DIY Geldgeschenk. Und das nachfolgende DIY könnte gar nicht einfacher sein, jedoch hat es meiner Meinung nach einen sehr schönen WOW-Effekt. Ich wollte nämlich unbedingt die Geldscheine Falten, es gibt zahlreiche verschiedene Varianten (OMG), aber ich habe mich für die eher einfachere Variante entschieden. Gefaltet haben wir die Geldscheine zu vielen Geld-Herzen :-) Aber seht selbst..
 
Nach der Anleitung haben wir dann mit einem befreundetem Pärchen die Geld-Herzen gemacht. Und es ist wirklich total easy.
 
 

Weil wir aber nicht einfach die Geld-Herzen in ein Kuvert picken wollten, dachten wir uns wir tun das Geld in ein schönes Gefäß. Und so sieht es aus bevor man die Geld-Herzen ins Gefäß tut:
 
 
Ich wollte euch alle drei Geldscheine (5€,10€,20€) präsentieren, damit ihr einen Vergleich habt, am besten haben mir jedoch die 10€ Scheine gefallen.  

Natürlich könnt ihr alles Mögliche in das Gefäß rein geben, ich habe mich eher in die herbstliche Richtung bewegt. Das Geschenk sollte auch meiner Meinung in die Wohnung des Brautpaares passen, weil dann können sie das Geschenk auch als Deko verwenden :)
 
 
Viel Spaß beim Nachmachen! 

Habt ihr noch andere Ideen für Geldgeschenke?


Liebe Grüße
 

Dienstag, 2. September 2014

| How to Style your Bedside Table |

Hallo meine Lieben,

es gibt so viele Wege seinen Nachttisch aufzupimpen. Bereits einfache Accessoires können viel ausmachen...genauso wie bei der Kosmetik ;) Ich wechsele gerne das Design der Nachttische. Diese runden das Schlafzimmerbett ab und lassen das Zimmer größer wirken. Deshalb war ich sehr lange auf der Suche nach schönen weißen Nachttischen. 

Ich wollte keine Kästchen haben, weil dann dient der Nachttisch wieder "nur" als Stauraum und nicht wirklich als Dekoration. Meine zwei Nachttische habe ich günstig über Tchibo erworben. Und bin sehr zufrieden mit ihnen :)

Aber ich möchte nun zum heutigen Thema kommen, nämlich...


Folgende "Items" können in das Design herangezogen werden:

1. Lampen
2. Kerzen
3. Uhr
4. Bilder
5. Accessoires
6. Bücher 
7. Blumen

Nun zeige ich euch meine drei Lieblingsdesigns:

Das erste Design ist eher orientalisch angehaut, den Elefanten habe ich aus der Türkei und den Teelichterhalter vom NKD. Welchen ich euch bereits hier vorgestellt habe. 

Ich habe zwei sehr ähnliche Teelichterhalter auch in der Türkei gekauft, jedoch harmonisieren sie nicht so gut mit dem Elefanten, wie dieser. So ähnliche Teelichterhalter findet ihr momentan fast überall. Damit der Nachttisch nicht zerkratzt wird, durch die Accessoires, verwendete ich als Unterlage ein weißes Tablett. Das weiße Tablett kennt ihr wahrscheinlich alle von unserem lieben Schweden :) Dazu habe ich noch eine weiße 1€ Kerze vom Primark getan. Ich liebe die Kombi aus Weiß und Gold. 

Weiters finde ich beim Design des Nachttisches schön, dass die Bücher entweder versteckt werden können oder so wie ich sie hingelegt haben nur etwas hinausschauen. 

Ich liebe es Souvenirs in die Deko einzubauen,in diesem Fall habe ich den Eifelturm und einen kleinen Souvenir-Teller aus Paris in die Deko eingebaut.

Nachfolgend in Nahaufnahme:

Da wir unsere Flitterwoche in Paris verbracht haben, habe ich zusätzlich noch den Buchstaben A (beide Anfangsbuchstaben fangen mit A an) und ein Hochzeitspaar dazugelegt. Immer wenn ich mir die Zusammenstellung anschaue, denke ich zurück an unsere wunderschöne Zeit! Nehmt euch auf jeden Fall immer etwas von eurem Urlaub mit, natürlich sind die Erinnerungen im Kopf abgespeichert, jedoch denkt man viel öfter daran, wenn man eine bestimmte Sache sieht.
 
Nun komme ich eher zur klassischen Variante. In dieser habe ich eine wunderschöne Tischlampe hinzugefügt. Die Tischlampe  liebe ich einfach total. Weil sie trotz ihrer Schlichtheit sehr edel und klassisch wirkt. Ich liebe auch die Farbkombination Weiß-Grau. Diese Kombination lässt einen Raum heller und größer erscheinen, da die Farben sehr hell sind. 

Wer keine Tischlampe haben möchte kann einfach auch nur Kerzen, eine Vase mit wunderschönen Blumen oder einem Wecker auf das Tablett legen. Siehe Variante 2.  

Wie ihr sehen könnt, liebe ich es meine Bedside Table des öfteren zu variieren und meiner momentanen Gefühlslage entsprechend zu dekorieren. Weiters würde ich euch empfehlen eine/n Nachtkommode / Nachttisch zu kaufen, welcher jeder Zeit zu eurem Schlafzimmer passt. Da diese kleinen Dinger auch nicht gerade billig sind, sollte man vorher sich bereits für eine neutrale Farbe entscheiden, wie z.B. weiß, schwarz, braun, grau, ..etc. Es ist natürlich einfacher die Deko zu ändern, als den Tisch selbst ;) Ich hoffe euch gefallen meine drei Bedside Table Styles. 

Welche Deko-Variante gefällt euch? Wie sieht euer Nachttisch aus?

Liebe Grüße
 

Freitag, 15. August 2014

Quicktipp: Lipstick Organizer


Auf der Suche nach Aufbewahrungsmöglichkeiten für meine Kosmetik bin ich unter anderem auf Lippenstiftständer gestoßen. Gesehen habe ich sie in Maßen bei den amerikanischen Youtubern und wollte mir unbedingt so eine Aufbewahrung für meine allerliebsten Schätze holen. Vor allem ist so ein Behältnis super praktisch, da ich morgens oft nicht die Zeit habe nach spezifischen Lippenstiften zu suchen, und so habe ich sofort eine kleine Auswahl parat. Wer mich kennt weiß das ich so gut wie alles bei Amazon bestelle, deshalb habe ich mich letztens dort mal umgesehen und bin nach kurzer Zeit auch fündig geworden.

Dienstag, 12. August 2014

NEW IN: Douglas Sale Haul {Österreich}

Ich habe in den letzten Wochen wieder ein "bisschen" geshoppt und möchte euch in diesem Post zeigen welche tollen Schnäppchen ich teilweise ergattern konnte. Es wird noch einen zweiten NEW IN Teil aka Drogerieeinkauf geben, denn eine Bilderflut möchte ich euch nicht antun. :)

Sonntag, 10. August 2014

Glossybox Summer Holiday Edition | Österreich | Juli 2014


"Urlaubs-Countdown! Sensüchtig streichen wir die Tage im Kalender ab und fiebern der anstehenden Ferien-Saison mit nahen und fernen Zielen erwartungsvoll entgegen. Egal, ob relaxende Tage zu Hause anstehen, oder ob wir Fernweh und Jet-Set-Lust nachgeben: Mit dem Sommer haben wir eine sonnige Auszeit gebucht." Unter dem Motto Summer Holiday stand die Glossybox in diesem Monat und lässt uns von Sonne, Strand und Meer träumen.

Freitag, 1. August 2014

Blogs der Woche

Hallo meine Lieben,

wie einige von euch sicherlich wissen, stellen wir bei "Blogs der Woche" Blogs vor, die entweder ganz am Anfang ihrer Blogger-Karriere sind oder einfach noch nicht soo bekannt sind. Gerne möchten wir euch nochmals daran erinnern, euch einfach bei uns zu melden. Wir unterstützen gerne Neulinge und freuen uns über eure tollen E-Mails :-)

Wie funktioniert das?
Möchtest du dass wir deinen Blog vorstellen? Dann sende eine E-MAIL (!!!!) an Diorella.J@hotmail.com mit dem Betreff "Blogvorstellung", Name, Blog URL, Land und ein paar Fotos von dir oder deinem Blog! :)

Wir freuen uns auf deine E-Mail!