8. August 2017

Babybauchshooting | Schwangerschaft

Hallo meine Lieben,

vor Kurzem durfte ich mit der lieben Nina ein tolles Babybauchshooting machen. Gerne wollte ich euch heute die Bilder dazu präsentieren.
Ein Babybauchshooting ist wirklich etwas besonderes, deshalb wollte ich unbedingt eins machen. Es ist schön rückblickend so viel Hoffnung, Liebe und Zuversicht in den Bildern zu erkennen.

Als Schwangere hat man es nicht immer einfach, zwar liebt man seinen Bauch von Herzen, jedoch ist er oft auch eine große Last. Und nicht immer fühlt man sich pudelwohl. Nina war total professionell und liebevoll, sodass sie mir meine Angst und Nervosität nahm. Als Blogger find man ständig und überall fotografiert, jedoch ist ein Babybauchshooting etwas sehr spezielles und intimes.

Nachfolgend findet ihr die Kontaktdaten von Nina, welche ich euch wärmstens empfehlen kann:
Instagram: *klick*
Facebook: *klick*

Nina hat unglaublich viele und wunderschöne Kleider, die Auswahl ist wirklich enorm! Da ist für jeden etwas dabei! Falls ihr Interesse habt, schreibt ihr einfach eine Nachricht :)








Wie gefallen euch die Bilder?
Habt ihr auch ein Babybauchshooting gemacht?

Liebe Grüße

 
* Dieser Post entstand mit freundlicher Kooperation mit Nina

31. Juli 2017

Wieso ich mich in ein Boxspringbett verliebt habe + Tipps die ihr beachten solltet

Wie ihr vielleicht wisst, sind wir Anfang des Jahres in eine neue Wohnung umgezogen. Meine Schwester hat aufgrund dessen ihr Zimmer komplett neu eingerichtet und sich von ihren alten Möbel getrennt. Schon Monate vor dem Umzug hat sie die ganze Zeit davon geschwärmt, wie gemütlich und toll Boxspringbetten sind und das sie sich gerne eines kaufen möchte.

Damals hatte ich um ehrlich zu sein noch keine Ahnung was ein Boxspringbett ist, geschweige denn wie gemütlich so ein Bett sein kann. Seit ein paar Jahren schlafe ich auf einem Polsterbett und war bis dato eigentlich ziemlich zufrieden damit. Das dachte ich zumindest. Als meine Schwester sich dann ihr Traumbett kaufte, dachte ich mir nur, die Matratze ist zu weich, das ist nichts für mich. Einige Wochen später, hielt ich aus Neugierde ein Nickerchen in ihrem Bett. Leute, ich übertreibe nicht, wenn ich euch sage das dass eines der bequemsten Betten war, in dem ich je lag. Ich habe so gut wie schon lange nicht mehr geschlafen und fühlte mich als würde ich auf einer Wolke schlafen. Es war so unglaublich bequem!

Da ich aber nun weiß, dass es auch bessere und gemütlichere Alternativen zu meinem Bett gibt, bin ich momentan auf der Suche nach einem passendem Bett für mich.


Umso mehr hat es mich gefreut, als Dormando mich gefragt hat ob ich denn nicht gerne etwas zum Thema Boxspringbetten erzählen möchte.
Wusstet ihr, das Boxspringbetten für Personen mit Rückenproblemen sehr gut geeignet sind? Dadurch das die Einstiegshöhe bei 60-70 cm liegt kommt man viel leichter in das Bett rein und auch wieder heraus. Ein weiterer Pluspunkt ist, das die Matratze viel robuster ist und mehr aushält. Somit liegt sich die Matratze auch nicht so schnell durch und hält länger. Das ist nämlich mit meinem Bett passiert, was ärgerlich ist! 

4 Tipps die ihr vor einem Kauf beachten solltet:

  • Wählt die richtige Matratze! Seid ihr eher jemand der auf dem Rücken, auf dem Bauch oder seitlich schläft? All diese Faktoren solltet ihr beim Kauf eines Bettes miteinbeziehen. Die Wahl der richtigen Matratze ist nicht nur für den Schlaf sondern auch für die Gesundheit eures Rückens wichtig. Kaltschaummatratzen und Latexmatratzen sind übrigens auch für Allergiker geeignet. In dem Artikel Was ist ein Boxspringbett? könnt ihr noch genaueres zu dem Thema nachlesen.
  • Ist der Raum groß genug? Dadurch das dass Bett so mächtig wirkt und hoch ist nimmt es nicht nur einiges an Platz ein, sondern es wirkt auch optisch wuchtig. Stellt sicher das ihr für das Bett genügend Platz habt, da es das Herzstück eures Raumes wird.
  • Macht Bekanntschaft! Bevor man sich ein neues Bett anschafft würde ich euch raten mal probegelegen oder falls möglich, geschlafen zu haben. Es kann durchaus vorkommen das ein Boxspringbett doch nichts für euch ist und ihr somit einen Fehlkauf ausschließen könnt. Ihr könnt beispielsweise auf dem Lövgren Storebror Boxspringbett 100 Tage Probeschlafen um ganz sicher zu sein das dass Bett auch euren Wünschen und Vorstellungen entspricht. Die Top Boxspringbett Empfehlung von Schlafexperten kann ich euch echt ans Herz legen, wenn ihr dazu mehr erfahren möchtet.
  • Recherchiert! Informiert euch genau welche Arten von Matratzen, Betten und welche Zusatzfunktionen es gibt. Was ich euch auch ans Herz legen kann ist, lest euch Bewertungen von Experten durch! Eine Kaufempfehlung zu verschiedenen Boxspringbetten könnt ihr z.B. auf der Seite Kaufempfehlungen zu verschiedenen Boxspringbetten nachlesen und euch inspirieren lassen.

Wie wichtig ist euch Komfort?
Besitzt ihr auch ein Boxspringbett?
Wenn ja, was hat euch zum Kauf animiert?




*Sponsored Post

24. Juli 2017

Summer Favorites

Hallo meine Lieben,

momentan ist es hier sehr still geworden, entschuldigt die Abstinenz. Jedoch haben Diorella und ich aktuell viel zu tun, wir hoffen es wird sich demnächst ändern. Trotzdem würde ich euch gerne meine jetzigen Summer Favorites präsentieren. :)

Wie ihr sehen könnt, bin ich momentan sehr farbenfroh :) 

Speziell die Le Vernis à l´huile Nagellacke von L´Oréal Paris in der Farben "Fuchsia Palace" und "Rouge Sauvage" haben mir es angetan. Kombiniert mit dem Kiko Lippenstift 05 Heavenly Fuchsia sieht jeder Look einfach sommerlich aus! Falls man es etwas dezenter haben möchte, dann würde ich den NYX in der Farbe "Sydney" mit dem Sephora Nagellack "L22" empfehlen. Die Lippenpflege ist für mich im Sommer sowohl als auch im Winter extrem wichtig, da ich sehr trockene Lippen habe. Gerne benütze ich hier den EOS Lipbalm. 

Neu für mich entdeckt habe ich den Catrice Liquid Liner in der Farbe "040 Go get bronzed", welcher meiner Meinung nach grüne und blaue Augen sehr hervorhebt! 
Weitere Produkte welche ich gerne in meiner Handtasche mittrage ist der L´Oréal Paris Lip Paint "Fuchsia Wars" und der Sculpt Blush, welche sehr gut pigmentiert ist. 

Natürlich trage ich auch gerne Summerdüfte, ab und zu, wenn es etwas dezenter sein soll, trage ich jedoch gerne die Victoria Secret Body Sprays :) Damit kann man eigentlich wirklich nichts falsch machen und in dem Mini Format ist dieses auch geeignet für die Handtasche!   
 Was sind eure Summer Favorites?

Liebe Grüße

 
*Dieser Post beinhaltet PR Samples, welche mir kosten-und bedienungslos zur Vefügung gestellt worden sind.

27. Juni 2017

Produktvorstellung - vergoldete Namenskette inkl. Gewinnspiel

Hallo meine Lieben,
 
vor Kurzem erreichte mich eine sehr nette Anfrage vom Onlineshop "names4ever". Seit der goldenen "Carrie" Kette von Sex and the City hat wahrscheinlich jeder schon mal an den Erwerb einer Namenskette gedacht. Ich auf jeden Fall :) Deshalb habe ich mich sehr über die Anfrage gefreut, heute präsentiere ich euch meine Kette und ein tolles Gewinnspiel gibt es auch!  


Ich durfte mir nämlich eine Namenskette aussuchen, da ich momentan schwanger bin wusste ich natürlich sofort für welchen Namen ich mich entscheiden würde. Wir möchten unser Baby nämlich Alea nennen. Der Name hat viele Bedeutungen unter anderem "Geschenk Gottes".
In dem Onlineshop von Namesforever könnt ihr Schmuck, insbesondere Namensschmuck, jeglicher Art bestellen. Hierbei kann der Name in ein ausgewähltes Schmuckstück eingraviert sein, oder den Anhänger darstellen. Dabei bietet der Onlineshop eine riesen Auswahl, man kann sich bei den Ketten auch zwischen silber, gold und vergoldet entscheiden.  Schaut euch einfach mal hier im Shop das Sortiment an.
Sehr schön finde ich auch die Schmuckstücke für die Mutter und dem Baby. Meiner Meinung nach eignen sich die Geschenke hervorragend als Geburtstags-, Weihnachts- oder Taufgeschenke. Da ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.

Die Bestellung lief sehr einfach ab: Nach der Auswahl der passenden Kette trägt man den Namen ein und wählt anschließend die gewünschte Kettenform aus. Hier ist auch Platz für eventuelle Bemerkungen.  Danach wählt man die Lieferadresse und Zahlungsmethode. Ich habe meine Kette schön verpackt innerhalb von 7 Tagen erhalten.

Kaufempfehlung?
Ich finde das Preis-Leistungsverhältnis wirklich top und ich bin sehr zufrieden mit der einfachen Bestellung und schnellen Lieferung. Definitiv würde ich die Kette weiterschenken oder nochmals bestellen :)

Nun komme ich aber endlich zum Gewinnspiel, ich darf nämlich eine dieser tollen Namensketten an euch verlosen! Ihr dürft euch eine Namenskette im Wert von 70€ aussuchen!

 
Nachfolgend findet ihr die Teilnahmebedingungen:
  • Folge uns auf dem Blog (GFC oder Bloglovin), Instagram und/oder Facebook
  • Hinterlasst ein Kommentar mit eurer E-Mail-Adresse und unter welchem Accountnamen du uns folgst (entweder Blogleser, Instagram oder Facebook), damit wir euch kontaktieren können!
  • Teilnehmen kann jeder aus Österreich, Schweiz und Deutschland!
  • Der oder die Gewinner/In wird per Zufall ausgelost.
  • Die Verlosung endet am Sonntag, den 9. Juli um 23:59 Uhr.

Ich wünsche euch viel Glück für das Gewinnspiel!

Liebe Grüße
 

 
*PR Sample

8. Juni 2017

Wellness Kurzurlaub im Hotel Almesberger*****s

Kurz vor Ostern verschlug es eine liebe Freundin und mich nach Aigen im Mühlkreis, in das Genuss- und Wellnesshotel Almesberger. Dort verbrachten wir zwei tolle Tage wo wir uns entspannten und unsere Seele baumeln lassen konnten.

Aigen im Mühlkreis befindet sich in Oberösterreich und ist ungefähr 40 km von Linz entfernt. Mit dem Auto benötigt man aus Graz etwas über 3 Stunden und aus Wien aus etwas unter 3 Stunden bis zum Hotel.

Da keine von uns ein Auto besitzt, sind wir mit dem Zug hingefahren. Wir mussten zwar einige Male umsteigen, was zwar Zeit gekostet hat aber absolut einfach zu handhaben war. Ihr könnt übrigens auch mit dem Flixbus bis nach Linz fahren und dann mit dem Bus die Reise fortführen. Nach knapp 6 Stunden kamen wir endlich an und uns erwartete dieser Ausblick.

Wir stiegen bei der Haltestelle Aigen im Mühlkreis Marktplatz aus und genau gegenüber von der Bus Haltestelle war auch direkt das Hotel. Wie praktisch! Von außen sah das Hotel zwar etwas unscheinbar und klein aus, aber lasst euch ja nicht täuschen.

Das Hotel ist ein perfekter Mix aus traditionell und modern. Es ist alles in braun, beige und weiß gehalten und auch die Räume an sich wirken alle sehr hell und freundlich. Wir haben uns direkt wohl gefühlt!

Nachdem wir eingecheckt haben wurden wir auf ein Gläschen Sekt eingeladen, worüber wir uns nach der langen Anreise sehr gefreut haben. Die Angestellten im Hotel Almesberger sind allesamt sehr nett und freundlich, man fühlt sich absolut pudelwohl und gut aufgehoben, den gesamten Aufenthalt lang.


Wir durften im Hochstein Zimmer nächtigen, welches ca. 38 m² groß ist und zu der Zeit 150€ (Preise weichen je nach Jahreszeit ab) pro Person/pro Nacht gekostet hat. Das Zimmer fanden wir beide bezaubernd und sehr sauber. Es ist rustikal eingerichtet und hat zudem auch einen leichten romantischen Touch. 
Das Doppeltzimmer ist mit einem Balkon und einem Gartenblick ausgestattet. Wir hatten ein Bad mit Badewanne, ein getrenntes WC, Fön, einen Kosmetikspiegel, Minibar, Safe, Kabel-TV, Telefon, W-Lan und einen Parkplatz zur Verfügung gestellt bekommen. Wir waren beide sehr begeistert vom Hochstein Zimmer. 


Von der Terrasse aus hatten wir einen genialen Ausblick auf den Swimmingpool und auch die Landschaft war traumhaft schön!


Das Hotel Almesberger bietet auf über 5.000  eine große Auswahl an Entspannungsmöglichkeiten an. Von einer reinigenden Cleopatra-Packung bis hin zum Face Lift ist alles vertreten. Sogar einen Friseur und einen Fitnessraum bietet das Hotel an. 
Saunaliebhaber werden hier auf ihre Kosten kommen denn die Auswahl an Saunen und Dampfbäder ist groß. Unser Favorit war eindeutig die Vulkano Sauna wo alle 30 Minuten ein Vulkan Ausbruch simuliert wird und es wie bei einem echten Vulkan dampft, raucht und pfaucht. 

Ein kleiner Beauty-Tipp am Rande, der Sole Whirlpool wirkt beruhigend und belebend das weiche Salzwasser regt die Durchblutung der Haut an und ist bei trockener Haut sehr gut geeignet.

Der Indoorpool war im Wellnessbereich mein absolutes Highlight, denn er ist mit einem Whirpool, Massagebecken und einem Wasserfall ausgestattet. 

Das Freischwimmbecken musste ich auch austesten. Allerdings konnte ich nicht lange darin plantschen, da es an dem Tag doch noch etwas zu kalt war, um draußen zu schwimmen. Wenn ihr gerne im Wasser seid würde ich euch vorschlagen eventuell das Wetter mit einzuplanen. Ich wäre so gerne im Outdoorpool geschwommen allerdings wäre ich bestimmt dabei erfroren. :D


Kulinarisch kann man im Hotel Almesberger auch einiges erleben, denn das Hotelrestaurant bietet eine große Vielfalt an gesunden Leckereien an.

Das Frühstück gibt es ab 07:30 - 10:30 Uhr, eine Wellnessjause von 14.00 - 16.00 Uhr im Pfandl nebenan und ab 18:30 - 20.00 Uhr gibt es das Abendessen im hoteleigenen Restaurant. 

Zum Frühstück empfiehlt sich so früh wie möglich da zu sein, da man da die beste Auswahl hat. Auf die Wellnessjause haben wir um ehrlich zu sein vergessen. Da warten aber Suppen, pikante Snacks und hausgemachte Mehlspeisen auf einen. Abends gibt es von Montag bis Freitag ein 6-gängiges Gourmetdinner und am Wochenende werden die Gäste mit einem Themenbuffet verwöhnt. Man kann immer zwischen zwei Speisen wählen und es steht auch jedes Mal ein vegetarisches Menü zur Auswahl.

Menü am Montag:
Knödel, Antipasti uvm.
Salatbuffet
Knoblauchcremesuppe
Schnitzel Cordon Bleau mit Kartoffel und Preiselbeersauce
Käsebuffet
Käsekuchen mit Früchten

Menü am Dienstag:
Karottentatar mit Kren und Brotchip
Salatbuffet
Rindssuppe
Kalbsfiletspitzen mit Brokkoli und Spätzle
Käsebuffet
Verschiedene Strudelvariationen mit Vanillesauce und Eis
Ich muss ehrlich gestehen, dass das Essen unglaublich köstlich war. Alles schmeckte frisch und hochwertig. Ich möchte nur vermerken, dass die Portionen auf den Bildern größer aussehen als sie tatsächlich waren. Deshalb würde ich euch raten gut zu frühstücken und eventuell auch die Jause wahrzunehmen. Was ich noch anmerken möchte ist, dass wir im Restaurant unglaublich nett bewirtet wurden und man sich um uns sehr gut gekümmert hat. Vielen Dank nochmals dafür!

Frühstück:
Das Frühstück war wirklich ausgesprochen gut und es gab einfach mal alles, was man sich vorstellen kann. Pancakes und Waffeln gab es z.B. nicht aber dafür gab es Kuchen, Gebäck aller Art, Honig, pikante sowohl auch süße Croissants, Wurst, Käse, Obst, Gemüse, Aufstriche, Müsli, Joghurt, Säfte und Smoothies, Eier, Speck und Würstchen, ja sogar Sekt gab es zum Frühstück. Das Frühstück war, was das Essen angeht mein absolutes Highlight, aber seht selbst.
Es waren zwei wundervolle und entspannte Tage und wir möchten uns beim Hotel Almesberger nochmals recht herzlich für die Einladung bedanken! :)

Das Wellness- und Genusshotel Almesberger*****s findet ihr übrigens hier:
Hotel Almesberger
Marktplatz 4
4160 Aigen im Mühlkreis





*Kooperation