Freitag, 22. Mai 2015

Carrera Event - Out There

Hallo meine Lieben,

am 29. April 2015 wurden ich und Patricia von MyImpressions4you zu einem wirklich tollen Event von Carrera eingeladen. Veranstaltungsort war der Dachboden des 25hours Hotel in Wien. Ich war vorab schon sehr aufgeregt, da ich noch nie dort war.  Und ich muss sagen, ich bin restlich begeistert von der Location.

Alles stand im Thema "Out There" - "OUT THERE ISN’T A PLACE, OUT THERE IS A STATE OF MIND". Während der Präsentation wurde uns die Geschichte des Unternehmens und die neuen Sonnenbrillen vorgestellt. Sehr interessant fand ich die Herkunft des Namens "Carrera", 1956 hat Wilhelm Anger nämlich die Marke Carrera nach dem längsten und gefährlichsten Autorennen der Welt benannt - der Carrera Panamericana (Mexiko).  Nachfolgend findet ihr ein paar Impressionen zur Veranstaltung.

Die Präsentation der Brillen und die dazugehörige Dekoration waren wirklich wunderschön. Das Thema "Out There" wurde auch hier sehr gut zur Geltung gebracht. Es gab auch viele gesunde Leckereien und auf der Dachterrasse hatte man einen atemberaubenden Ausblick über Wien. Es wurden auch viele Selfies geschossen ;) Falls ihr uns noch nicht auf Instagram folgt, könnt ihr das hier nachholen.
 
                        Ein kleines Gruppenfoto - Vienna Fashion Waltz - MyImpressions4you und meine Wenigkeit

Weiters möchte ich mich bei der Andrea Leitner PR Agentur für die Einladung bedanken. Es war ein sehr gelungenes Event und wir hatten total viel Spaß auf der Dachterrasse. Das Event war sehr gut organisiert und die Hintergrundinformationen waren beeindruckend. Sämtliche Teilnehmer haben auch eine Carrera Sonnenbrille erhalten, darüber hat sich mein Mann rießig gefreut. Da er selbst jahrelanger Carrera-Fan ist.

Mit dabei waren auch viele andere Blogger-Kolleginnen wie z.B. Vienna Fashion Waltz, Vicky, Thanh und Sabine.



Kennt ihr die Marke "Carrera"? 
Zu welchen Sonnenbrillen-Marken greift ihr?

Liebe Grüße
 

Mittwoch, 20. Mai 2015

{W7 Dupes&Swatches}: Hollywood Bronze & Glow, Honolulu, The Honey Queen

Nachdem mir mein Bronzer leer gegangen ist, habe ich ewig hin und her überlegt welchen ich mir als nächstes kaufen soll. Soll es der Nars Laguna Bronzer sein? Oder doch lieber der altbekannte Hoola Bronzer von Benefit? Oder sogar das Filmstar Bronze & Glow Kit von Charlotte Tilbury? Ich liebe es ja, mich mit luxuriöse Schminke zu beschenken. Aber ich dachte mir, dass ich dieses Mal vielleicht doch zu kostengünstigeren Alternativen greifen könnte. Ich war echt kurz davor mir das Filmstar Bronze & Glow Kit mitnehmen zu lassen bis mir nicht etwas eingefallen ist. W7 ist momentan in aller Munde und wie es scheint, gibt es von W7 einige Dupes zu sehr bekannten Marken. So auch von Charlotte Tiilbury und Benefit.

Entschieden habe ich mich für folgende drei Produkte: Honolulu Bronzer, Hollywood Bronze Glow Palette und für den Honey Queen Blusher. Den Honolulu Bronzer und den Honey Queen Blusher gab es sogar im Set zu einem super Preis. Verlinkt habe ich euch alles unten.

Hollywood Bronze & Glow Kit
Preis: 6,30€ | Inhalt: 13g
Das Kit wird unter Bloggern und Youtubern als Dupe zu dem Charlotte Tilburry Filmstar Bronze & Glow angepriesen. Auf der linken Seite befindet sich ein Bronzer, der einen warmen Unterton hat  und goldene Schimmerpartikel enthält. Auf der rechten Seite ist ein wunderschöner champagnerfarbener Highlighter. Die Verpackung mag nun vielleicht nicht super fancy aussehen, aber zum Glück ist sie viel stabiler als es aussieht.


Ich bin echt froh mich für die günstigere Variante entschieden zu haben denn das Dupe hat mich nur 6,30€ gekostet und für das Kit von Charlotte Tilbury hätte ich um die 60€ bezahlt. Der Bronzer & Highlighter haben eine weiche und buttrige Konsistenz und geben auch sehr gut Farbe ab. Verblenden lässt sich der Bronzer auch sehr gut und beide sehen auf der Haut wunderschön aus. Hier könnt ihr das Kit bestellen.



Swatches:


Honolulu Bronzer
Preis: 4,40€ | Inhalt: 6g

Der Honolulu Bronzer soll die günstigere Alternative zum Laguna Bronzer von Benefit sein. Leider besitze ich keines der Originalprodukte aber wenn man nach Dupes googelt und vergleicht, merkt man kaum einen Unterschied. Honolulu ist ein stark pigmentierter Braunton, hervorragend zum konturieren geeignet. Achtung, er ist allerdings sehr dunkel deswegen aufpassen beim dosieren!
<br/><a href="http://oi57.tinypic.com/314z72f.jpg" target="_blank">View Raw Image</a>

The Honey Queen Blusher
Preis: 4,40€ | Inhalt: 8g

The Honey Queen Blusher soll das Pendant zu.. na? Wisst ihr es schon? Zu Sugarbomb von Benefit sein. Besitze ich leider ebenfalls nicht. Aber die liebe Fräulein Ungeschminkt hat dazu einen tollen Vergleichspost gemacht! Schaut mal bei ihr vorbei. Falls ihr das Original habt, könnt ihr mir mal in den Kommentaren schreiben, ob ihr findet das sich die zwei ähnlich sehen, oder auch nicht. Auf Amazon habe ich ein super Schnäppchen gefunden, ihr bekommt den Honolulu Bronzer und den Honey Queen Blusher um nur 8,80€! Einzeln kosten die Schmuckstücke zwischen 5,50 - 6,30€. Hier könnt ihr das Duo bestellen.


Swatches:


Kennt ihr sonst noch gute Dupes von W7?
Welches Produkt besitzt ihr von der Marke?
Seid ihr zufrieden mit den Dupes?


Donnerstag, 14. Mai 2015

Auslosung der Verlosung #2

Hallo ihr lieben! :)

Da sich die Gewinnerin der Verlosung noch immer nicht gemeldet wird noch einmal neu ausgelost.

Und die Gewinnerin ist..
Die liebe Goldblue!!
Herzlichen Glückwunsch! :)

Du wirst sofort kontaktiert, damit das Päckchen so schnell wie möglich dir zugeschickt werden kann. 


{Review}: The Vintage Cosmetic Company

Vor ein paar Wochen erreichte mich ein tolles Paket mit, mir damals noch unbekannten, Pinseln von The Vintage Cosmetic Company. TVCC ist ein britisches Unternehmen welches stark vom Charm der 50er Jahre inspiriert ist. Die Aufmachung der Produkte ist sehr mädchenhaft in Rosa gehalten und mit Blümchenmustern verziert. TVCC kann man in England im Boots kaufen oder via Feelunique bestellen. In Österreich gibt es die Produkte erst seit diesem Jahr bei Kastner&Öhler zu kaufen.


Kabuki Pinsel: Erinnert ihr noch als ich euch erzählt habe das mir mein Catrice Puder immer so schnell leer geht? Nun ja, es lag tatsächlich am Pinsel den ich verwendet habe (Ebelin). Mit dem Zoeva Pinsel kam ich leider auch nicht so gut zurecht aber dafür mit dem Kabuki Pinsel umso mehr. Er ist groß, nicht zu weich aber auch nicht kratzig und das Puder lässt sich mit dem Pinsel super auftragen. Und was am besten ist.. es frisst nicht so viel Produkt!  UVP 16,00€
Pinzette: Die Pinzette ist echt sehr gut und erfasst auch jedes kleine Härchen. Jedoch finde ich den Preis leider nicht gerechtfertigt. UVP 10,50€
Puder Pinsel: Den Pinsel würde ich per se nicht für's Puder verwenden sondern eher zum Bronzer oder Blush auftragen. Noch ein Verwendungstipp wäre, zum verblenden von cremigen Produkten. UVP 20,50€
Lippen Pinsel: Der Pinsel ist nicht allzu breit und somit lässt sich Lippenstift & Co leichter und präziser auftragen. UVP 9,00€
Foundation Pinsel: Für flüssige Foundation verwende ich lieber meinen Beautyblender aber zum Konturieren und Highlighten eignet sich der Pinsel viel besser. UVP 18,00€

NANCY künstliche Wimpern: Die Wimpern sehen sehr natürlich aus und sind für den Alltag u.A. sehr gut geeignet. Sie sind nicht allzu lang und lassen sich mit den eigenen Wimpern perfekt verblenden. UVP 8,00€


Pinsel-Etui: Wenn man viel unterwegs ist oder generell mal auf Reisen seine Pinsel mitnehmen möchte, finde ich so ein Pinsel-Etui echt praktisch. Es haben im Etui 12 Pinsel Platz und da der Stoff mit Plastik umsehen ist, lässt sich das Etui leicht reinigen. UVP 13,50€

Cosmetic Clutch Bag: Ebenfalls darf auf Reisen oder wenn man viel unterwegs ist kein Kosmetiktäschen fehlen. Man kann das wichtigste in der Clutch verstauen und sie sieht auch noch dazu so hübsch aus. UVP 21,50€

Fazit: The Vintage Cosmetic Company ist eine sehr interessante Marke und den einen oder anderen Blick echt Wert. Die Preise sind meiner Meinung nach doch etwas hoch, vor allem da sie noch nicht jeder kennt wie z.B. (Sigma, Zoeva..)- Ich kann mir vorstellen das es dadurch etwas schwierig wird sich auf dem Markt durchzusetzen. Ich bin aber von der Qualität der Pinsel echt sehr positiv überrascht und kann euch die echt an's Herz legen. 


Habt ihr schon etwas von der Marke gehört?
Kennt ihr The Vintage Cosmetics Company?
Wenn ja, was ist euer Lieblingsprodukt?


Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank nochmals dafür!

Donnerstag, 7. Mai 2015

London Haul | Real Techniques Pinsel, Sleek, Vaseline, Mua

Hallo meine Lieben,

nach vier wunderschönen Tagen in London melde ich mich kurz mit einem Haul zurück. Da wir sehr mit unserer Sightseeing Tour beschäftigt waren, konnte ich leider nicht so viel shoppen. Jedoch habe ich das meiste aus meiner Wishlist kaufen können. Was ich genau geshoppt habe, seht ihr gleich.  Vorab möchte ich euch sagen, dass ich die meisten Produkte bei Boots oder Superdrug gekauft habe. Diesen gibt es fast an jeder Ecke und definitiv auf jeder großen Einkaufsstraße. Ich hatte Glück, dass zur der Zeit meines Aufenthalts die Aktion Kauf 3 - Zahl 2 war. Deshalb konnte ich einiges sparen.

Die nächsten Post werden sicherlich sehr Londonlastig sein, ich hoffe das stört euch nicht :)) Dieses Bild finde ich so unheimlich toll. Rechts seht ihr das größte Gebäude Europas, nämlich Shard mit über 300 Meter Höhe. In der Mitte des Bildes findet ihr die London Bridge. Sehr spektakulär finde ich die Kombination aus Alt und Neu auf dem Bild. London ist wirklich eine atemberaubende Stadt und sollte definitiv nicht nur besucht werden, um shoppen zugehen. Dafür gibt es einfach viel zu sehen und zu erleben. 

Gekauft habe ich mir zwei Versionen der Vaseline Spray & Go Bodylotion. Nach der ersten Anwendung kann ich sagen, dass der Geruch von der Kakao Version mir besser gefällt. Ich habe mich für die größte Flasche entschieden. Diese haben 3,90 Pfund gekostet. Eine in Österreich nicht erhältliche batiste Trockenshampoo Flasche musste natürlich auch mit. Preislich sind diese ca genauso teuer wie in Österreich. Die habe ich für 2,90 Pfund erworben. 

Was ganz ganz oben auf meiner Einkaufsliste stand, waren die Real Techniques Pinsel. Da konnte ich auch ein tolles Schnäppchen machen, da ich nur zwei Pinsel gezahlt habe.
  • Real Techniques Blush Brush (9,99 Pfund)
  • Real Techniques Expert Face Brush (8,99 Pfund)
  • Real Techniques Shading Brush (8,99 Pfund)
 Das Garnier Micellar Cleansing Water und zwei Gesichtsmasken mussten in mein Einkaufskörbchen. Die Masken haben ca. 1  Pfund gekostet das  Cleansing Wasser ca. 3 Pfund.
Die MUA Highlighter habe ich am ersten Tag meiner Londonreise gleich mitgenommen. MUA (Makeup Academy) ist nur bei Superdrug erhätlich. Die Produkte kann man preislich mit Essence vergleichen. Diese haben 3,99 Pfund gekostet auch da gab es die Aktion Kauf 3 - Zahl 2. In der Kombination mit dem Sleek Blush in der Farbe Golden Rosa, welcher für 4,99 Pfund erhätlich war, habe ich einen Undress Your Skin Highlighter kostenlos erhalten.
Von dem Lasting Perfection Ultimate Wear Concealer von Collection 2000 habe ich im Vorfeld so viel Gutes gelesen, dass ich mir diesen einfach mitnehmen musste (Preis: 3,99 Pfund). Der war leider fast überall ausverkauft. 

Kurze Zusammenfassung (Was sollte man sich Kosmetiktechnisch in London kaufen?): Was sich sicherlich auszahlen würde sind die Produkte von Sleek, MUA, Real Techniques, Revlon und Rimmel. Soap& Glory und Victoria Secret fand ich preislich nicht so attraktiv, die würde ich eher in Österreich kaufen, weil der Kurs nicht so gut ist. 

Wie gefallt euch mein London Haul? Was würde auf eurer Wishliste stehen?

Liebe Grüße



Mittwoch, 29. April 2015

ArtYourFace Bestellung / London / Geschenk-Ideen

Hallo meine Lieben,

vor kurzer Zeit habe ich eine Anfrage erhalten, ob ich den nicht Lust hätte bei ArtYourFace ein Poster zu bestellen. Und da ich zufälligerweise auf der Suche nach einem Städtebild von London war, kam das wie gerufen. 

Was bietet ArtYourFace?
ArtYourFace bietet originelle und außergewöhnliche Fotogeschenke an: Pop-Arts von eigenem Foto (in solchen Stilen wie Andy Warhol, Roy Lichtenstein, Banksy Graffity Style usw.), Karikaturen, kreative Skylines und Stimmportraits (die einzigartige Möglichkeit, eigene Stimme, Liebeserklärung oder Lieblingssong sichtbar zu machen). Bei allen Bildern im Shop handelt es sich um handgezeichnete Arbeit von echten Künstlern. 
 
  In vier Schritten ist die Bestellung ganz schnell in Auftrag gegeben:
  1. Material (Leinwand, Poster, Alu-Dibon und Acryl-Glas steht zur Auswahl)
  2. Format (Maße)
  3. Hintergrundbild (Black, Red, White, Stone, Steel...)
  4. Übersicht
Fazit: Ich war sehr überrascht wie einfach und schnell man bestellen konnte. Der Versand hat auch nicht lange gedauert und man wird via E-Mail informiert, wann das Produkt fertig produziert wurde und dann das es abgeschickt wird. Das ist ein toller Service. Die Qualität des Produkts ist wirklich TOP und das Poster ist nicht zu dünn. Das Preis-Leistungsverhältnis ist hervorragend. Unter der Rubrik "Karikaturen" findet ihr tolle Motive für Hochzeiten, Sport, Abenteuer und die sind ein absoluter Hingucker. Und sehr gut geeignet als Geschenke. Die Homepage ist wirklich sehr gut aufgebaut und man findet sich sehr leicht zurecht. Weiters wird eine kostenlose Hotline angeboten. Daher kann ich euch ArtYourFace empfehlen.



Kennt ihr ArtYourFace? Wie gefallt euch mein London Poster? 


Liebe Grüße