20. Juli 2016

Glowy Make-Up Look with Bronzy Eyes

Auf dem Blog kommen ja Make-Up Beiträge ja eher selten Online. Es liegt aber nicht daran, das ich mich nicht schminke, sondern eher daran das ich keine schönen Fotos mit meiner Kamera von meinem Make-Up hinbekomme. Ich hoffe euch gefallen die Fotos trotzdem, auch wenn sie nicht wie von den Instagram Make Up Artists aussehen. :)

NYX hat mir, was ich übrigens sehr nett finde, als Entschädigung für den Ärger mit einer anderen Palette, drei neue zugeschickt. Darunter war auch die Love in Paris Palette in Merci Beaucoup. Eine Palette mit schönen braun, gold und Rottönen.

Als Foundation habe ich drei Produkte miteinander gemischt. Die L'oreal Lumi Magique und die Rimmel Wake Me Up Foundation für den glow, damit ich aber nicht allzu ölig werde habe ich noch ein wenig von der L'oreal Indefectible 24h Matt Foundation dazugegeben. Die Lumi Magique kann ich euch übrigens echt empfehlen wenn ihr keine allzu starke Deckkraft benötigt und auch trockene oder leicht trockene Haut habt. Die Foundation ist echt schön und ihr seht damit frisch und gesund aus.

Als Concealer habe ich nach langer Zeit mal wieder den All About Eyes Concealer von Clinique verwendet. Der Concealer deckt mittelmäßig, man kann ihn aber problemlos schichten. Was mir aber besonders an dem Produkt gefällt ist, das er überhaupt nicht cakey und trocken aussieht. All About Eyes zaubert ganz im Gegenteil ein natürliches Satin Finish.

Als Puder habe ich, wie kann es auch anders sein, das Catrice Prime and Fine Mattyfing Powder verwendet. Damit die Haut aber nicht zu matt aussieht, habe ich das Giorgio Armani Micro-Fil Loose Powder verwendet.

Auf den Wangen trage ich von Bare Minerals das Rouge in Flourish, den Hoola Bronzer von Benefit und den Illuminator von Anastasia Beverly Hills in Riviera.

Als Lidschatten habe ich nur die Farben aus der Merci Beaucoup Palette von NYX verwendet. Den Eyeliner habe ich mit dem Super Liner von L'oreal Paris gezogen und die Augenbrauen wurden mit der Dip Brow Pomade von Anastasia Beverly Hills in Taupe modelliert. 

Als Fake Lashes trage ich Demi Wispies von Ardell. Diese Wimpern sehen übrigens, obwohl sie Volumen und Länge haben deutlich natürlicher aus als andere. Wenn es nicht dramatisch sein soll, mag ich die Wimpern echt gerne! 

Bei den Lippen habe ich mich etwas zurückgehalten und nur MAC Peach Blossom mit einem Gloss aufgetragen. 

Auf dem Foto ist mir erst aufgefallen das ich den Eyeliner auf einem Auge echt versaut habe. No shame, ich zeige euch das Bild trotzdem. Aber gut das ich so nicht hinausgegangen bin, das hätte mich echt etwas genervt. :D

Shop the Look

Welche sind eure liebsten falschen Wimpern?
Besitzt ihr eines der Produkte?
Habt ihr Tipps, wie ich bessere Make-Up Bilder machen kann?







*Dieser Post beinhaltet Affiliate Links.

weiterlesen

17. Juli 2016

New In : L´Oréal Products

Hallo meine Lieben,

vor Kurzem habe ich wieder ein paar L´Oréal Produkte zugeschickt bekommen. Was es neu im Sortiment momentan gibt, seht ihr nachfolgend. Die Produkte sind sehr dem Festival Look nachempfunden und sind dadurch sehr farbenfroh. Was natürlich auch perfekt zu den Jahreszeiten Frühling/Sommer passt.

Brow Artist Maker 002 Cool Brunette & 004 Dark Brown
Den Brow Artist Maker gibt es in zwei Farben: 002 Cool Brunette und 004 Dark Brown. Hier würde ich mir definitiv mehr Farben wünschen, um wirklich die passende Augenbrauen-Farbe zu erwischen. Die Farbe 002 trifft nicht ganz meine Naturfarbe, jedoch kommt sie an diese heran. Die 004 widerum ist meiner Meinung viel zu dunkel für den europäischen Standard (helle Haut & helle Haarfarbe). Dieses Produkt bietet zwei Steps, einmal den etwas dickeren Stift und als zweites den Kabuki-Pinsel, um die Augenbrauen etwas zu zerzausen. Obwohl die Brow Artist Maker eine dicke Spitze haben, kann man trotzem die Augenbrauen schön formen. 

Preis: 7,99€
Mega Volume miss Hippie Mascara
Wie ihr wisst, liebe ich die Miss Manga und verwende sie fast täglich. Die Miss Hippie punktet mit einer großen schön geformten Bürste. Entweder liebt man diese Form oder man hasst sie. Ich bin leider kein großer Fan von dicken Bürsten, weil ich nur sehr schwer dadurch an alle meine Wimpern komme. Leider bin ich nicht mit vielen und vollen Wimpern gesegnet. Deshalb brauche ich eine dünnere Bürste, um auch überall ranzukommen. Aber man es selber ausprobieren :)

Preis: 12,99€

Shocking Turquoise Spell
Passend zur Thematik bietet L´Oréal nun eine Les Ombres Color Riche Lidschatten Palette in vier Türkis-Tönen. Ich bin zwar kein Fan von türkisen/blauen Lidschatten, jedoch gefallen mir die Farben sehr gut. Die einzelnen Lidschatten sind sehr gut pigmentiert und im Sommer liebe ich Farben auf den Augen.
Preis: 12,99€

Nachfolgend seht ihr die Swatches der Produkte:
 Kennt ihr die neuen Produkte von L´Oréal ? Wie gefallen sie euch?
 
* Diese Produkte wurden mir kosten-und bedingungslos zur Verfügung gestellt.


weiterlesen

10. Juli 2016

Brunch in the Sky in Wien!


 Hallo meine Lieben,
ihr kennt bestimmt alle das Problem: ein Geburtstag/Feier steht an und man weiß nicht, was man dem Geburtstagskind schenken soll. Oftmals greift man letztendlich zum Gutschein. Und ich bin eigentlich auch ein Befürworter von Gutscheinen, bevor man der Person etwas kauft, was ihr nicht gefällt. Der Nachteil an Gutscheinen ist aber das diese nicht persönlich sind.  Was ist jedoch, wenn man einen Gutschein für eine gemeinsame Aktivität schenkt? Dann finde ich die Idee sogar noch besser! Gemeinsam Zeit verbringen und eine Erinnerung fürs Leben haben, ist doch eine tolle Altenative.

Damit ihr zur nächsten Feier ein Geschenk parat habt, stell ich euch heute "Dinner in the Skyvor! Ich durfte nämlich mit einer weiteren Personen 50 Meter über den Boden brunchen! Vorab kann ich euch schon verraten: Was für ein Erlebnis!

Allgemeine Information:
Die Veranstaltungsreihe wird in Wien durchgeführt, wo ein Tisch für 22 Gäste von einem professionellen Team auf eine Höhe von 50 Metern in die Luft angehoben wird. Das Team besteht aus einem Gastkoch und einem Serviceteam, das Sie von der Tischmitte aus bedient, um Ihnen ein einzigartiges und spezielles Mahl gemeinsam mit Ihren Verwandten und Freunden bieten zu können. Es ist wahrhaftig ein gastronomisches Erlebnis, das keinem anderen gleicht!

Ort in Wien: Waldsteingartenstraße 128, 1020 Wien 
Dauer: Je nach Uhrzeit und Angebot ist man zwischen 35 und 70 Minuten in der Luft. 

Preise:  
  • Brunch in the Sky 69€,
  • Lunch in the Sky 99€, 
  • Dinner in the Sky 159€, 
  • Wine tasting in the Sky 49€ und  
  • Chocktail in the Sky 59€

Termine Wien 2016:
26.08.-28.08.2016 mit Roland Huber


02.09.-04.09.2016 mit Cristina Bowerman

Ich habe seitdem ich klein bin Höhenangst und war aufgrunddessen natürlich äußerst nervös. Dieses Jahr habe ich mir aber geschworen, nicht vor meinen Ängsten wegzulaufen. Angst ist eine Produktion meiner Gedanken, mehr nicht. Solange man sicher ist und sich nicht in Gefahr beginnt, warum nicht etwas neues ausprobieren?  Wenn jemand Höhenangst hat, kann man das natürlich nicht einfach so ablegen, jedoch hat mir das Crew von Dinner in the Sky unglaublich geholfen, indem sie mich abgelenkt haben und mir mehr Infos über die Sicherheit der Konstruktion gegeben haben. Ich bereue wirklich keine Minute, trotz meiner Höhenangst!





Zur Buchung: Ihr müsst lediglich online  euch ein Event mit Datum, Uhrzeit und Personenanzahl aussuchen und den Gutschein vor Ort mitbringen. Und dann geht das Ereignis schon los. 22 Personen haben Platz und erhalten die gleichen Speisen (außer man ist Vegetarier oder hat Allergien). Es sind 3 Crew Mitglieder mit am Board. 



Mein Fazit: Absolut empfehlenswert! Natürlich bleibt die Höhenangst stets aufrecht, jedoch ist das eimalige Gefühl viel bedeutsamer und man kann letztendlich die Atmosphäre genießen. Des Weiteren sollte man bedenken, dass es oben etwas windiger sein kann und dadurch die Nervösität steigt. Aber man ist absolut sicher und die Mitarbeiter waren total freundlich und nehmen einem auch die Angst weg. Dadurch verflog auch meine Nervösität! 
Somit: Schnappt euch eure Freundin/ euren Freund/ eure Eltern und erlebt ein unvergessliches Essen in 50 Meter Höhe, ich garantiere euch, ihr werdet es für immer in Erinnerung haben :)


Wart ihr schon mal bei Dinner in the Sky?


*Fotos: ©Milestones in Communication / Dinner in the Sky

weiterlesen

6. Juli 2016

New In: Düfte für den Herbst

Wisst ihr was, wir Menschen sind echt komisch. Habe ich vor ein paar Monaten den Sommer kaum erwarten können, so geht es mir momentan mit dem Herbst. Ich freue mich schon auf düstere und dunkle Farben, auf Stiefeletten, auf eine kuschelige Jacke und Schals. Worauf ich mich aber am meisten freue sind Herbstdüfte! Ich hatte noch einen Gutschein übrig, somit konnte ich meine Sehnsucht ein wenig stillen. Jedoch ist die Vorfreude auf den Herbst nun immens und ich kann nicht aufhören an den Düften zu schnuppern. :D

Gucci Guilty

30ml/65€
Ich kaufe selten Düfte nach, aber Guilty ist irgendwie mein Signature Duft. Ich liebe ihn und jedes Mal wenn ich den Duft wo rieche, schwelge ich in Erinnerungen. Für mich persönlich ist Guilty der ultimativer Herbst- und Winterduft.

Duftbeschreibung: Guilty ist verführerisch, sexy und sinnlich. Ein Duft mit vielen Facetten und mit Charakter. Guilty ist ein blumiger und orientalischer Duft.

Duftnoten
Kopfnote: rosa Pfeffer
Herznote: Flieder
Basisnote: Amber, Patchouli


Armani Si Intense

30ml/70€
Vor ungefähr zwei Jahren gab es einen großen Rummel um Si, das war einer der beliebtesten Parfums zu der Zeit. Leider brauche ich manchmal etwas um auf den "Trendzug" aufzusteigen, deshalb habe ich ihn mir erst jetzt zugelegt. Den Hype kann ich allerdings vollkommen nachvollziehen, Si ist so ein angenehmer und toller Duft. 

Duftbeschreibung: Si geht wie Guilty in eine warme und orientalische Richtung, er ist lediglich etwas blumiger und Duftet nicht so "stechend". 

Duftnoten
Kopfnote: schwarzer Johannisbeerlikör, schwarze Johannisbeere, Mandarine, Bergamotte, Freesie
Herznote: Mairose, Neroli-Absolue, Artemisia, Osmanthus
Basisnote: Ambroxan, Patchouli, holzige Noten, Vanille


Paco Rabanne Olympea

30ml/55€
Ich glaube das Olympea eines der schönsten Flakons hat, welches ich jemals gesehen habe. So elegant, anmutig und wunderschön. Als ich die Duftbeschreibung gelesen habe war ich schon etwas skeptisch, denn ich konnte mir nichts unter grüne Mandarine oder gesalzene Vanille vorstellen. Schon gar nicht in einem Parfum. Wenn man aber genau schnuppert erkennt man tatsächlich diese Komponenten, niemals hätte ich sie mir so gut ausmalen können.

Duftbeschreibung: Der Duft ist warm und spritzig, er erinnert mich ein wenig an einen guten Weichspüler mit Pepp. Olympea ist ein blumiger und süßer Duft.

Duftnoten
Kopfnote: grüne Mandarine
Herznote: gesalzene Vanille, Ingwerlilie, Wasserjasmin
Basisnote: Kaschmirholz, Ambra


Shop Fragrances


Besitzt ihr einen oder alle vorgestellten Düfte?
Habt ihr einen Signature Duft?
Welcher Duft gehört für euch in den Herbst und Winter?




*Dieser Post beinhaltet Affiliate Links
weiterlesen

3. Juli 2016

Summer Beauty Essentials 2016

Im Sommer ist es wichtig auf wasserfeste Produkte und frische Farben zurückzugreifen. Es darf mattieren aber der gewisse Glow darf auch nicht fehlen. Welche Produkte für mich zum Sommer gehören möchte ich euch heute verraten.
 
1. By Terry Hyaluronic Summer: Eine getönte Tagespflege die zu einem Schaum wird, mit einem matten, feinen Puderfinish für einen gebräunten Teint.
2. Shiseido UV Protective Liquid Foundation SPF 30: Eine Foundation die SPF enthält und Wasserfest ist. Perfekt für heiße Sommertage!
3. Yves Saint Laurent Babydoll Kiss & Blush in 02 Rose Frivole: Ein 2 in 1 Produkt welches man für Lippen und Wangen verwendet werden kann. Im Sommer sehen cremige Produkte sowieso viel besser auf der Haut aus und halten länger.
4. Rituals Happy Mist Sweet Orange & Cedar: Im Sommer trägt man ungerne schwere Düfte, da greife ich auch viel lieber zu Bodysprays. Die Duftrichtung Orange & Cedar wirkt erfrischend und das Spray ist auch für empfindliche Haut geeignet.
5. Bobbi Brown Highlighter in Bronze Glow: Highlighter darf im Sommer auf gar keinen Fall fehlen da er auf gebräunter Haut umso toller aussieht und das Gesicht einfach strahlen lässt.
6. Artdeco Spray On Leg Foundation: Dadurch das der Selbstbräuner wasserfest ist, eignet er sich super für euren Körper. Man kann die Leg Foundation an den Beinen verwenden aber auch an Armen oder Dekolleté. Die Textur ist schnelltrocknend, wasserresistent und langanhaltend. 
7. bareMinerals 5-in-1 Advanced Performance BB Eyeshadow Cream SPF15: Im Sommer halten viele Schichten Lidschatten sowieso nicht, deshalb verwende ich gerne Cream Eyeshadow. Der bareMinerals Lidschatten enthält sogar SPF was immer ein Pluspunkt ist!
8. Guerlain Terracotta 4 Seasons Bronzer: Ein grandioses Produkt! Der Bronzer enthält 2 Rougefarben und 2 Bronzer. Da man durch den Sommer durch nicht immer dieselbe Hautfarbe hat finde ich es super, das Guerlain hier mitgedacht hat.
9. Avene Sonnencreme mit SPF50: Sonnenschutz ist im Sommer MUSS zudem enthält die Creme keine Duftstoffe und ist für empfindliche Haut geeignet.
10. Catrice Better than Waterproof Mascara: Im Sommer ist eine wasserfeste Mascara unverzichtbar. 


Shop the Make-Up


Was sind eure Beauty Essentials für den Sommer?





*Dieser Post beinhaltet Affiliate Links
weiterlesen