Freitag, 24. Juli 2015

{Rezept}: Iced Banana Coffee Shake

Hallo meine Lieben,

heute melde ich mich mit einem leckerem Iced Banana Coffee Shake Rezept zurück. Momentan ernährt man sich ja eigentlich fast nur von Obst und Salat. Heiße Getränke werden im Sommer eher auf die Seite geschoben. Ich liebe Kaffee und probiere unheimlich gerne neue Kaffeesorten in den Cafes aus. Vor Kurzem bin ich auf ein tolles Rezept gestoßen und zu Hause es natürlich sofort nachgemacht. Und ich kann nicht genug davon kriegen. Wie immer, einfach und schnell zubereitet :)
 
 Ihr benötigt dafür:
- gefrorene Bananen
- Kaffee eurer Wahl
- Milch eurer Wahl
- Zucker oder Rohrzucker oder Agavendicksaft zum Süßen

Über Nacht solltet ihr ein paar Bananenstücke eifrieren, damit sie am nächsten Tag schön kalt sind. Generell habe ich immer im Gefrierfach Bananen, weil ich momentan so auf selbstgemachtes Eis stehe. In einem Blender mit ein wenig Milch schön mixen. 
Natürlich ist es euch belassen, wie viel ihr von den jeweiligen Zutaten in euren Shake gebt, jedoch findet ihr nachfolgend meine Zusammensetzung. Ich verwende für den Shake Nespresso Volluto Kapseln und lasse sie dann für ein paar Minuten auskühlen.

Und tadaaa....innerhalb von max. 10 Minuten habt ihr ein leckeres Sommergetränk. Zum Schluss süße ich meinen Kaffee mit Rohrzucker, natürlich muss man den Shake nicht extra süßen. Aufgrund der Banane hat der Shake bereits eine gewisse Süße. So ich wünsche euch somit viel Spaß bei der Zubereitung!


Wie gefallt euch das Rezept? Trinkt ihr im Sommer gerne kalten Kaffee? Kanntet ihr das Rezept vielleicht schon?
                                               

Donnerstag, 23. Juli 2015

Murder She Wrote, #13

Es gab schon sehr lange keinen Aufgebraucht Post mehr auf dem Blog, und in der Zeit hat sich wieder sehr viel angesammelt. Leider musste ich einige Dinge entsorgen weil sie schon sehr schmuddelig oder kalkig aussahen, und solche Bilder möchte ich keine antun! :) Aber nichtsdestotrotz ist am Ende noch eine beachtliche Sammlung leerer Verpackungen geblieben. :D

1.) LuxusLashes Augenmaske*: Die Augenmaske habe ich zweckentfremdet und als Augencreme verwendet. Als Augenmaske empfand ich sie nicht reichhaltig genug aber als tägliche Pflege hat sie mir sehr gut gefallen.
2.) Clinique Moisture Surge Gel-Cream: Ich habe endlich meine perfekte Pflege für die wärmere Jahreszeit gefunden. Durch die Gel-Textur war die Creme erfrischend und pflegend zugleich, ist auch sehr schnell eingezogen.
3.) The Body Shop Vanilla Brûlée Body Butter*: Eigentlich bin ich ein ganz großer Fan von Vanilledüften, leider hat mir der Duft von Vanilla Brûlée aber gar nicht gefallen. Ich habe die Body Butter im Winter als Handcreme verwendet und war damit ziemlich zufrieden.

4.) Bebe Young Care Creamy Vanilla Cremedusche: Welchen Vanilleduft ich aber sehr mochte war Creamy Vanilla. Der Duft riecht sehr cremig, süß und ein wenig pudrig, fast wie Kuchen! 
5.) Fa Magic Oil Blauer Lotus: Wenn es um Duschgel geht mag ich mehr die süßeren und cremigen Düfte, zu frischen Düften greife ich eher selten. Blauer Lotus hatte mich aber schon als ich das erste mal daran gerochen habe. Das Duft ist sehr frisch und erinnert mich stark an das Davidoff Parfum. Blauer Lotus duftet für mich nach Sommer und Strand. 
6.) Balea White Passion Duschgel: White Passion war oder ist eine Limited Edition gewesen und ich bin mir gar nicht sicher ob es noch erhältlich ist. Der Duft war fruchtig, blumig und süß, hat mich stark an Kirschen erinnert. 
7.) Nivea Harmony Time Mandelmilch & Rosen-Duft Cremedusche: Die Cremedusche duftet nach wohlfühlen und frischgewaschener Bettwäsche. Sehr pudrig und der Rosenduft ist ganz dezent. Werde ich mir wieder nachkaufen.

8.) Nivea pflegende Reinigungsmilch für trockene und sensible Haut*: Die Reinigungsmilch habe ich sehr gerne im Winter verwendet, da ich zur kälteren Jahreszeit immer mit trockener Haut zu kämpfen habe. 
9.) Pantene PRO-V Youth Protect 7 BB Creme: Da meine Haare aufgehellt wurden benötigen sie sehr viel pflege. Ich habe die BB Creme nur aus Neugier mitgenommen da ich BB Creams nur im Bereich Gesicht kannte, und es ausprobieren wollte. Bei mir hat sie leider nicht viel gebracht, außer das meine Haare phänomenal geduftet haben. Ich denke das so eine BB Cream eher für Haare gedacht ist die keine intensive Pflege benötigen.
10.) Garnier Micellar Cleanser All-in-1: Das Mizellenwasser von Garnier ist seit über einem Jahr mein absoluter Favorit was Abschminken angeht. Es ist sanft, brennt nicht, entfernt echt fast alles. Eine Flasche hält bei mir ungefähr 3 Monate. 

11.) Garnier Fructis Trocken-Shampoo Frisches Volumen: Leider eines der schlechtesten Trockenshampoos das ich je ausprobiert habe. Kann ich euch gar nicht empfehlen.
12.) Dove Go Fresh Grapefruit- & Zitronengrasduft: Mit Dove Deo's bin ich generell sehr zufrieden da sie zuverlässig sind. Der Duft war sehr sommerlich und frisch.
13.) Barbara Hofmann Beauty Cleaner: Ein ganz solider Pinselreiniger, werde ich aber nicht nachkaufen. 
14.) Balea Oil Repair Haaröl: Das Haaröl von Balea hat mir echt sehr lange gehalten, da es sehr reichhaltig ist. Aus der Drogerie ist es einer meiner liebsten Öle. Den Duft würde ich als "Warm Sugar" bezeichnen.
15.) Diadermine Lift+ Tiefen-Aufpolsterer Serum*: Das Serum ist nichts besonderes, da es nicht viel tut und dafür auch sehr stark parfümiert ist. Ich mag es ja wenn Produkte gut duften, aber hier ist es sogar mir etwas too much. 

16.) Catrice Prime and Fine Mattifying Powder Waterproof:  Ich kann euch nicht oft genug sagen wie toll ich dieses Puder finde. Es mattiert und "versiegelt" das Make-up. Ich habe dieses Mal 4 Stück aufgebraucht! :D
17.) NYC Smooth Skin Bronzing Powder in Sunny: War ein echt toller Bronzer der nicht zu kühl und nicht zu Orange war, also ein perfektes Mittelding. Mehr dazu -hier-.
18.) Labello Lip Butter Coconut*: Ich bin ein großer Fan der Lip Butter, Coconut und Vanilla & Macadamia sind meine Favoriten.
19.) Catrice Camouflage Cream in 010 Ivory: War eine Zeit lang mein absoluter Lieblings-Concealer, aber die Camouflage Cream wurde von einem anderen Concealer abgelöst.
20.) MAC Studio Finish Concealer: Mein absoluter Heiliger Gral! Der Concealer verdeckt ALLES, hält und setzt sich nicht in den Fältchen ab. Defintives Nachkaufprodukt!

21.)Catrice All Matt Plus Foundation n 010 Light Beige: Schade das es bei Catrice nicht die Aktion wie bei MAC gibt (Back2Mac), denn ich habe dieses Mal die Foundation ganze 4x aufgebraucht. Es ist meine liebste Foundation für den Alltag da sie ziemlich günstig ist und fast an die High End Produkte kommt.
22.) Rimmel Stay Matte Mousse Foundation in 103 True Ivory: Ich habe mich damals vergriffen gehabt und die falsche Farbe erwischt. Ich finde die Foundation spitze, vor allem wenn es lange halten soll. Habe sie deshalb immer mit der Catrice gemischt und war begeistert. Das nächste Mal hole ich mir aber wirklich die passende Farbe! :)
23.) Maybelline Der Löscher Auge Concealer in 01 Light: Der Concealer wird bestimmt bald wieder nachgekauft. Ich war echt sehr zufrieden mit dem Produkt nur hat es mich gestört dass er ziemlich schnell leer gegangen ist.
24.) MAC Studio Fix Fluid Foundation in NC20: Habe ich ebenfalls mit der Catrice gemischt, da auch diese Foundation mir im Winter und Frühling zu dunkel war. An sich ist es aber eine tolles Foundation und ich werde mir sie auf jeden Fall bald wieder holen.
25.) Maybelline Fit Me Anti-Shine Stick in 120 Classic Ivory: Viele konturieren mit den Sticks, und finden sie gut, was ich leider nicht bestätigen kann. Weder zum Konturen setzen oder als Foundation, dafür tut mir der Anti-Shine Stick zu wenig. Meine Schwester hat den Stick aufgebraucht, auch sie war eher weniger begeistert.

26.) L'oreal Mega Volume Miss Manga Mascara*: Endlich habe ich sie gefunden, die PERFEKTE Mascara! Sie trennt, macht Volumen und gibt den Wimpern Schwung. Sie macht eben alles was ich mir von einer Mascara wünsche!
27.) Maybelline the Colossal Go Extreme! Leather Black Mascara: Die Mascara konnte mich leider nicht überzeugen da vom Volumen weit und breit nichts zu sehen war. 
28.) Maybelline Lash Sensational Mascara: Alleine aufgetragen finde ich die Mascara ganz okay, nichts besonderes. In Kombination mit der Miss Manga Mascara sehen die Wimpern sensationell aus, ich werde dazu noch einen eigenen Post machen. Watch out!

29.) Lancome La Vie Est Belle, 30ml: Ich freue mich schon so auf den Herbst und Winter, denn La Vie Est Belle passt perfekt in die kältere Jahreszeit und wird diesen Herbst wieder nachgekauft.
30.) PUMA Sync Woman, 60ml*: Sync ist ein sehr sportlicher und fruchtiger Duft, ist zwar nicht meine Sparte aber für den Alltag oder für die Arbeit fand ich den Duft ganz in Ordnung.
31.) JOOP! Thrill Woman, 30ml: Einer der Düfte die ich immer wieder nachkaufe und gehört schon sehr lange zu meinen Favoriten. Thrill ist sehr sinnlich, blumig und süß.


Habt ihr mit einer der Produkt Erfahrung?
Was ist eure liebste Alltags-Foundation? 
Mit* gekennzeichnete Produkte sind Testprodukte, die mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurden. 

Dienstag, 21. Juli 2015

{Review}: Vaseline Body Sprays

Hallo meine Lieben,


einige von euch hatten sich unter dem London Haul Post eine Review zu den Body Sprays von Vaseline gewünscht. Natürlich erfülle ich euch gerne den Wunsch. Nachdem ich die beiden Body Sprays fast wöchentlich seit Mai benützt habe, kann ich euch nun eine Review dazu geben.



Wie bereits im Londoner Haul Post erwähnt, hat mir die Kakao Version des Body Sprays vom Geruch her etwas besser gefallen. Das ist bis dato so geblieben. 


Es gibt drei Versionen von dem Spray & Go:

Inhalt: 190g
Preise: varrieren stark über Amazon ~10,14€ 
(Mit den obigen Links kommt ihr direkt auf das genannte Produkt)
Leider nicht in Österreich und Deutschland in Geschäften erhältlich.
Eine mögliche Bezugsquelle ist daher nur Amazon.  
Der Body Moisturiser kommt in einer handlichen Sprühdose, den Sprühkopf kann man drehen, um einen sicheren Transport gewährleisten zu können. Der Sprühkopf funktioniert auch nach mehrmaliger Verwendung sehr gut. Die Sprühdose liegt auch gut in der Hand und ist nicht so rutschig.

Anwendung: Ist natürlich ganz einfach, jedoch erkläre ich es euch trotzdem: Man soll sie aus der Entfernung von ca 10 cm aufsprühen und auf der Haut verteilen. Wie man sie ansprüht ist natürlich euch überlassen. Der Spray zieht dann innerhalb von Sekunden ein und man kann direkt dann die Kleidung anziehen.

Zur Pflegewirkung möchte ich auch noch ein paar Worte verlieren, für extrem trockene Haut bieten diese Body Sprays wahrscheinlich etwas zu wenig Feuchtigkeit, jedoch sind sie ideal für normale bis fettige Haut. Ich creme mich ungern ein, weil es mir einfach zu lange dauert, jedoch seit dem ich die Body Sprays verwende mache ich es gerne :) Die Haut glänzt auch nach der Anwendung und sieht sehr frisch aus.


Kaufempfehlung? JAAA, ich finde es wirklich total schade, dass es diese Body Lotions nicht in Österreich zum Erwerben gibt. Wer also in der nächsten Zeit vor hat nach England oder USA zu fahren, sollte sich definitiv ein paar dieser Body Sprays zulegen. Ich liebe es, dass die Body Lotion so handlich ist. WEnn man die normalen Tuben verwendet, muss man meistens mit beiden Händen arbeiten und dann wird die Verpackung "pickig". Das Produkt zieht auch absolut schnell ein und der Geruch ist auch fantastisch. Aus diesen Gründen würde ich mir die Body Sprays definitiv nochmal nachkaufen. 




Kennt ihr die Marke "Vaseline" oder die Body Sprays?
 

{NEW IN} Schuhe



Hallo Ihr Lieben, 

heute geht es um das zweite Lieblingsthema fast jeder Frau ..Schuhe. Von den Männern gehasst, von uns abgöttisch geliebt. Wir haben sie in allen Farben und Variantionen. Ich finde es ja total interessant, wie sich die Trends ändern. Früher war es ein Tabu Sportschuhe mit eleganten Outfits zu kombinieren oder mit einem Rock. Dafür wäre man wochenlange in der Schule gehänselt worden. Aber heute ist das ganz normal und das finde ich klasse. 

Vor Kurzem habe ich mir nämlich ein Model der Marke „New Balance“  über Zalando bestellt. Sie waren sogar im Sale *jupi*  (EUR 54,95 statt EUR 74,95). Sie sind super angenehm – als würde ich Barfuß gehen - und aufgrund der Farben auch ein kleiner Hingucker. Das Obermaterial ist total luftdurchlässig.




 



Loafers, Birkenstock und Römersandeln sind wahrscheinlich das heurige absolute Must-Have. Die nachfolgenden Schönlinge habe ich online beim H&M bestellt. Ich war mir anfangs total unsicher da sie ja doch etwas „anders“ ausschauen. Ich habe die Schuhe eine Woche lang täglich anprobiert und sie im Spiegel betrachtet : ) letztendlich habe ich mich für sie entschieden und bereue diese Entscheidung überhaupt nicht. Ich trage sie total gerne und oft. 
Preis: um die EUR 29,90





Wie gefallen euch die Schuh-Trends?
Kombiniert ihr auch elegant mit sportlich?
Was waren eure New-Ins in Sachen Schuhe?
                                               

Montag, 13. Juli 2015

{Haul}: Sephora Beauty Haul Venedig

Wie ich euch in diesem Post erzählt habe, wisst ihr das ich vor einigen Wochen für einen Tag in Venedig war. Natürlich habe ich auch Sephora einen Besuch abgestattet und ein paar tolle Sachen mitgenommen. 



Einer der Marken die mich schon seit sehr langer Zeit interessiert, und auf meiner Kaufliste ganz oben steht, war Too Faced. Leider war die Natural Eyes Palette, auch das einzige Too Faced Produkt welches ich im Sephora meiner Wahl gefunden habe. Ich war in dem Store ganz am Anfang von Venedig, beim Bahnhof. Leider kann ich euch den Store eher weniger empfehlen da sie eine ziemlich kleine Auswahl an interessanten Marken haben. Zu meiner Auswahl standen: Make up Forever, Benefit, Sephora, Lancome (wenn ich mich nicht irre), Urban Decay und noch 1,2 Marken. Also wie ihr schon merkt, leider nicht viel interessantes dabei oder besser gesagt, nichts was ich hier auch nicht bekommen könnte. Von Too Faced gab es leider nur die Palette, dabei hätte ich so gerne mehr gehabt.

Ein Tipp am Rande, wenn ihr etwas durch Venedig spaziert kommt ihr noch an einen Sephora vorbei. Der scheint von außen ziemlich unspektakulär zu sein aber man hat mir gesagt das dort die Party steigen soll und Marken wie z.B. Nars vertreten sind.

Natural Eyes Palette

Inhalt: 11,4g | Preis: 38€


Die Lidschatten kommen in einer zuckersüßen Metallbox die mir sehr stabil erscheint. Die Palette beinhaltet 6 kleinere Lidschatten, 3 große Lidschatten, davon sind 2 Highlighterfarben und ein Blendeton dabei. Die Farbkonstellationen sind in 3 Themen aufgeteilt: Day, Classic und Fashion. Wie ich finde eine sehr süße Idee! 

Die Farben sind sowohl auch für den Alltag, als auch für den Abend geeignet. Es sind sogar ein paar Farben dabei mit denen man ein tolles glamouröses Make-Up zaubern könnte.



Swatches



Braucht man so eine Palette wenn man schon alle drei UD Naked Paletten hat? JA! Denn hier sind ein paar außergewöhnliche und tolle Farben dabei. Silk Teddy, Sexpresso, Erotica und Chocolate Martini sind meine absoluten Favoriten. Und die Textur ist butterweich.. bin echt begeistert von der Palette und die Qualität der Lidschatten!

Sephora Bubble Detoxifying & Oxygenating Mask

Inhalt: 40ml | Preis: 13€


Die Maske erinnert mich stark an eine DIY Maske die ich mir ab und zu mal mache. Meine selbstgemachte Maske besteht aus Backpulver und Zitronensaft und ist in Null Komma nichts gemacht und kostet mich nicht viel. Dafür das die Sephora Maske identisch aussieht, sich anfühlt und fast dasselbe Ergebnis macht war das für mich wohl eher ein Fehlgriff. Ich werde die Maske aber noch ein paar mal ausprobieren und berichten. 


Sephora Cream Lip Stain

Inhalt: 5ml | Preis: 10,90€

Amelia Liana hat die Cream Lip Stains von Sephora schon sooo oft erwähnt, das ich mich aus dem Laden gar nicht ohne diese Dinger rausgetraut habe! :D Entschieden habe ich mich für ein Always Red und Marvelous Mauve. Ein klassisches Rot und ein Rosenholzton ala Kylie Jenner. Mir kommt es vor als hätte ich mittlerweile 9494 Kylie Jenner Lippenstifte, Liner und Glosse haha.

Swatches

Sephora Cotton Flower Eau de Toilette
Inhalt: 7ml | Preis: 4,90€

Den Duft habe ich bei den Sephora Pflegeprodukten entdeckt und er hat mir auf Anhieb gut gefallen. Riecht sehr blumig und pudrig und super für unterwegs geeignet. 


Wart ihr schon mal in einem Sephora in Italien?

Donnerstag, 9. Juli 2015

{Review} Marbert Enzyme Peeling Powder

Hallo meine Lieben,

heute melde ich mich  mit einer Review zu dem Enzyme Peeling Powder von Marbert zurück. Beim BeautyPressDay im März haben wir Blogger einige Produkte von Marbert zur Verfügung gestellt bekommen. Die Marke "Marbert" kannte ich zuvor leider noch nicht und war deshalb sehr interessiert an den Produkten. Seit dem Zeitpunkt verwende ich auch das Produkt und da ich sehr davon überzeugt bin, möchte ich es heute vorstellen.

 
Das verspricht der Hersteller:
Das sanfte, cremige Schaum-Peeling reinigt die Haut porentief und schonend. Das Enzym Papain aus der Papaya löst verhornte Hautzellen ohne Reibung, aktiviert die Zellerneuerung und hinterlässt ein weiches, seidiges Gefühl. Für eine reine, feinporige Haut und ein frisches, strahlendes Aussehen.

Inhalt: 40g
Preis:  14-18€ (Preise varrieren)
Erhältlich: Douglas, Parfumdreams, Amazon
 
ANWENDUNG: Eine haselnussgroße Portion Enzyme Peeling Powder auf den angefeuchteten Handteller gießen, mit etwas Wasser aufschäumen und auf der feuchten Gesichtshaut verteilen. Augenpartie aussparen.
 
 
Kaufempfehlung? OHJA, dieses Produkt ist sehr gut geeignet für eine schonende und porentiefe Reinigung. Ideal auch für empfindliche Haut. Ich habe zwar keine sehr stark empfindliche Haut, jedoch sind die Peeling "Körner" so fein, dass sie einfach nicht die Haut verletzen. Ich verwende das Produkt 1-2 Mal die Woche seit März und ich habe noch immer genug Inhalt. Zwar ist der Preis 18€ für 40g nicht ohne, aber das Produkt hält wirklich lange. Ich werde es mir definitiv nachkaufen. Die Vesprechen des Herstellers werden definitiv erfüllt! 



Kennt ihr die Marke "Marbert" oder das Enzyme Peeling?