4. November 2010

Whitestrips

Gestern habe ich mir die viel gelobten blend-a-med Whitestrips gekauft.


Was sind die Whitestrips?
Die Whitestrips dienen zur Zahnaufhellung und sind dünne, durchsichtige, mit Gel beschichtete Kunsttofffolien.

Das Produkt verspricht:
Im Laufe der Behandlung entfernen sie Verfärbungen, die sich im Zahnschmelz der sichtbaren Zähne des Ober- und Unterkiefers befinden - dort, wo eine Zahncreme für weiße Zähne Verfärbungen nicht erreichen kann. Sichtbare Ergebnisse innerhalb von 14 Tagen. Greift den Zahnschmerlz nicht an.


Preis: 40€ in Österreich (es gibt auch welche günstiger auf Ebay etc.)
Inhalt: 56 Stripes (28 für Oberkiefer und 28 für Unterkiefer)


Ich werde euch dann in 14 Tagen über das Ergebnis berichten!


Hat jemand von euch schon einmal die Whitestrips verwendet?

posted by Aida

7 Comments

JustMe4. November 2010 um 20:38

Nein, aber ich wollte sie mir schon vor längerer Zeit mal kaufen, bis ich gehört habe, dass einige davon Zahnschmerzen bekommen haben. Ich bin gespannt auf deine Testbericht!

antworten
lulu0412834. November 2010 um 20:41

hallo diorella,
das ist totaler quatsch, verfärbungen durch tee , kaffee, nikotin können die garnicht beseitigen.
genauso wenig wie eine zahnpasta vorhanden zahnstein beseitigen kann.
falls du solche verfärbungen hast würde ich mir an deiner stelle vorher eine professionelle zahnreinigung beim zahnarzt gönnen.
ein bleaching ist da für da die grundzahnfarbe aufzuhellen und nicht verfärbungen, zumindest nicht das was ich unter verfärbungen verstehe.
bin auf jedenfall auf das ergebnis gespannt.
ich arbeite beim zahnarzt und wir bleichen uns die zähne immer gegenseitig. aber falls ich irgendwann nicht mehr dort arbeite bin ich für jede alternative dankbar.
danke dass du meine leserin bist , ich find dich aber nicht in meiner leserliste :(
vlg

antworten
lulu0412834. November 2010 um 20:44

jetzt nicht falsch verstehen , ich sag garnichts gegen bleachings aus der drogerie oder apotheke, ich finde nur dass sich falsch ausgedrückt wird, es könnte für verwirrung sorgen und evtl. enttäuschung .
eigentlich müsste in der packungsbeilage aber drin stehen dass eine pzr beim zahnarzt vor dem beginn von vorteil ist.

antworten
SaLa4. November 2010 um 21:14

ich hab das vor jahren mal ausprobiert war ganz ok :) aber ich denke auch das so ne professionelle zahnreinugung beim zahnarzt besser ist...hab auch vom tee/kaffee und eisenpräparaten verfärbungen :(

antworten
✿ Beauty by Bine ✿4. November 2010 um 22:03

Ja ich habe sie schonmal getestet und das Ergebniss nach 2 Wochen war schon sichtbar - eine Aufhellung vl.um 2 Nuancen! Hat ca. ein halbes Jahr gehalten. Bin auf dein Ergebniss gespannt.

antworten
M E L O D Y5. November 2010 um 08:39

Hallo :)
Als die White Strips vor ein paar Jahren auf den Markt gekommen sind, habe ich sie natürlich gleich getestet.
Ich hatte gegen Ende der Zeit wirklich relativ schmerzempfindliche Zähne, was aber nach der "Kur" dann auch gleich wieder vorbei war.
Meine Zähne sind damals deutlich heller geworden, ich war sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
Allerdings muss ich auch sagen, dass ich die Anwendung etwas "eklig" und unangenehm fand. Aber - wer schön sein will muss leiden ;)
Viel Erfolg!

antworten
Isa5. November 2010 um 12:18

Ich hab sie selbst noch nicht verwendet aber 2-3 Freunde von mir. Die sind alle sehr begeistert, meinen die Empfindlichkeit sehr nur sehr gering und tatsächlich haben sie alle etwas weißere Zähne dadurch erhalten.
Bin gespannt auf dein Vorher-Nachher Bild, evtl hole ich mir die nämlich auch noch irgendwann.

antworten

Leave a commentVielen Dank für deinen Kommentar! ♥

Falls du eine Frage hast, die mit dem Post nichts zu tun hat, kannst du uns gerne eine E-Mail an diorella.j@hotmail.com schicken!

Achtung: Fragen in Kommentaren werden immer als Kommentar beantwortet :)