17. November 2015

Mein absolutes Lieblingsfrühstück | Porridge: schnell und einfach

Hallo meine Lieben,

wer meine letzten Rezepte verfolgt hat, weiß dass ich ein großer Fan der schnellen Küche bin. Warum kompliziert, wenn es schnell und einfach auch geht? Heute präsentiere ich euch deshalb mein Lieblings Porridge Rezept. In der Früh habe ich einfach keine Zeit um eine halbe Stunde vor dem Herd zu stehen. Mein Rezept dauert ca. 10 Min und schmeckt toll. Es gibt wahrscheinlich auch fast kaum was einfacheres zum Frühstück als Porridge, Cornflakes vielleicht, aber ansonsten ist das wirklich total einfach. 
 
Wichtig für die unter euch die Eisenmangel haben: Ich habe schon öfter gelesen, dass Haferflocken viel Eisengehalt haben. Da ich einen starken Eisenmangel habe, kann ich keine Milch zu meinem Porridge hinzufügen, Grund dafür ist das Milchprodukte  die Eisenaufnahme hemmen! Ein weiterer Vorteil, wenn man Porridge nicht mit Milch kocht, dass dieser nicht so schnell anbrennt.

Blitzrezept
Wasser und Haferflocken in einen Topf geben und aufkochen lassen, bitte ständig umrühren da euch ansonsten das Porridge anbrennt. Mit Agavendicksaft oder Honig bereits während des Kochen süßen und die gewünschten Zutaten (in meinem Fall: Kokos, Zimt und Mandelsplitter) unterrühren. Und tadaaa.. wie versprochen, euer Frühstück ist schon fertig! :)

In meinem Porridge ist meistens viel Obst. Am Besten schmeckt mir die Kombi aus Bananen und Haferflocken. Für mich sind Nüsse einfach ein Muss, damit man auch was zum Beißen hat. Somit wünsche ich euch Mahlzeit und viel Freude am Rezept.

 
Wie findet ihr Porridge? 
Ich würde mich über eure Lieblingsrezepte freuen! 

 

22 Comments

Amely Rose17. November 2015 um 11:14

das sieht so lecker aus danke für das tolle Rezept
und top
ich liebe wie du auf die Fotos die Anweisungen gescribbelt hast :)

alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

antworten
knovikova17. November 2015 um 12:28

Oh ich komm gleich vorbei :-))))
Sooooooo lecker sieht das aus :-*

knovikova.blogspot.de

antworten
knovikova17. November 2015 um 12:30

Süsse ich hab eine frage , auf der rechten seite steht bei dir follow us *instagram* wie kann ich es auf meinen blog reinstellen . Kannst du mir bitte helfen :-* würde mich sehr freuen :-*


knovikova.blogspot.de

antworten
Sarah ❤17. November 2015 um 16:35

Mhh sieht super lecker aus :)

antworten
lovely17. November 2015 um 17:25

Porridge kannte ich noch gar nicht aber boaaah, dass möchte ich morgen zum Frühstück! :)
Das sieht voll lecker und gesund aus und ist mal eine Abwechslung zu einem Toast oder Müsli :D hehe
LG <3

antworten
Mademoiselle Pinette17. November 2015 um 17:28

Das mit dem Eisenproblem kenne ich.
Dein Frühstück sieht echt lecker aus. Ich stehe ebenfalls auf die schnelle Küche und da kommt mir das gerade recht, weil ich mir auch immer verschiedene Müslis mache.
Danke dafür.
Alles Liebe,
Vanessa
: MademoisellePinette

antworten
Cara17. November 2015 um 18:04

Das sieht echt mega lecker aus*-*

antworten
Mai17. November 2015 um 19:32

Ich liebe Porridge so sehr! Das gibt es bei mir auch jeden Morgen seitdem ich in Amerika bin :D

Liebste Grüße ♥
Mai von Sparkle & Sand

antworten
Diorella17. November 2015 um 21:06

Danke, ja geht wirklich total schnell und ist eine tolle Alternative. LG Aida

antworten
Diorella17. November 2015 um 21:07

Danke Amely! LG Aida

antworten
knovikova17. November 2015 um 21:21

Herzlichen Dank nochmal :-*

knovikova.blogspot.de

antworten
Anna Lea17. November 2015 um 22:04

Was für ein tolles Rezept! *_*
Ich liebe Porridge zum Frühstück auch total, da es einfach schnell geht und super sättigend ist. :)
Alles Liebe, Anna Lea
http://growingcircles.blogspot.de/

antworten
LoveT.18. November 2015 um 07:53

Guten Morgen :)
Dein Frühstück sieht köstlich aus!

Lieben Gruß zu dir <3

antworten
K A T R I N18. November 2015 um 08:53

Sieht super lecker aus! Übrigens bin ich jetzt ein neuer Leser von dir. Love your Blog!! <3

xx Katrin,http://k-kingsbridge.blogspot.de

antworten
Annyeounghanna18. November 2015 um 10:05

Das sieht so lecker aus!
Ich habe nichts gegen Porridge. Ich finde sie sogar sehr lecker
aber irgendwie komme ichimmer nicht dazu welche vorzubereiten :(

antworten
alnisfescherblog.com18. November 2015 um 12:12

Ich kann mir ein Frühstück ohne Porridge gar nicht mehr vorstellen, es ist einfach so lecker und man kann es so unterschiedlich zubereiten!
Liebe Grüße an dich
Alnis
http://alnisfescherblog.com

antworten
melon pan18. November 2015 um 14:23

Gerade im Winter ein tolles Rezept, da habe ich morgend gerne was warmes im Bauch. Im Sommer greife ich dann lieber wieder zu Joghurt geschichtet mit Obst und Nüssen im Gals, aber im Winter ist Porridge besser :-)

antworten
Diorella18. November 2015 um 17:22

Da hast du vollkommen Recht, im Winter habe ich es auch viel lieber als im Sommer. LG Aida

antworten
Ti30. November 2015 um 22:22

Das sieht so super lecker aus :) Ich komme mal zum frühstücken bei dir vorbei :D

antworten
Michaela Scalisi2. Dezember 2015 um 10:34

Ach das sieht super lecker aus! :)


Liebe Grüsse
Michaela
*Michaelablog*

antworten
An4. Dezember 2015 um 16:09

Soo schön dargestellt - gefällt mir sehr :-)!

antworten
An4. Dezember 2015 um 16:21

Ah ja übrigens - probiere doch mal Chia Samen aus. Die haben auch einen extrem hohen Eisengehalt :-).

antworten

Leave a commentVielen Dank für deinen Kommentar! ♥

Falls du eine Frage hast, die mit dem Post nichts zu tun hat, kannst du uns gerne eine E-Mail an diorella.j@hotmail.com schicken!

Achtung: Fragen in Kommentaren werden immer als Kommentar beantwortet :)