14. Januar 2016

{Review}: GlamGlow Supermud Maske


Wir möchten alle eine junge und strahlende Haut haben, frisch poliert wie aus Hollywood. Am besten wäre es, wenn man nicht mit Hautunreinheiten zu kämpfen hätte und Falten gar nicht existieren würden. Das wäre es!


Die Maske enthält 30g und kostet 49,95€ in Österreich und 49,99€ in Deutschland. PS: Ist euch aufgefallen das viele High-End Produkte in Deutschland teurer geworden sind als in Österreich? Kann mir vielleicht jemand etwas dazu sagen? Das ist mir nämlich letztens erst aufgefallen!


Bestellen oder kaufen könnt ihr die Maske bei Douglas Österreich oder Douglas Deutschland

Das sagt GlamGlow: Ein fortschrittliches Reinigungstreatment für traumhaft schöne Haut, die porenlos erscheint! Klinisch entwickelt von dem GLAMGLOW-Dermatologen bekämpft es die weitverbreitetsten Hautprobleme: große Poren, Schönheitsflecken, Pickel, Helle und dunkele Mitesser, Hautunreinheiten, Problemhaut, Rasurbrand, eingewachsene Härchen. Die innovative Formulierung befreit die Haut von überschüssigem Fett, Talg und Schmutz, während weitere Aktivwirkstoffe Unreinheiten und Akne bekämpfen. Es wirkt sanft exfolierend, antibakteriell und besonders regulierend auf Hautglanz - ohne die Haut zu reizen oder auszutrocknen Das Abheilen von entzündlichen Unreinheiten wird beschleunigt, Schmerzen gelindert, Irritationen und Rötungen werden beruhigt. Zudem wird die Zellerneuerung unterstützt. Das Hautbild verbessert sich signifikant und der Teint sieht klarer aus. Der extrem absorbierende Wirkstoff Activates X-Kohle entzieht der Haut Verschmutzungen und giftige Substanzen. Die patentierte Formel der Schlammbasis K17-Clay nimmt während der Einwirkzeit überschüssigen Hauttalg, Bakterien und Giftstoffe auf und umschließt sie. Verunreinigungen werden einfach abgewaschen.Wenn man das so liest, geht man ja fast davon aus nach Benutzung der Maske ein neues Gesicht zu erhalten! :D

Inhaltsstoffe: Aqua (Water), Kaolin, Magnesium Aluminum Silicate, Sodium Hydroxide, Eucalyptus Globulus, Mandelic Acid, Charcoal, Parfum [Benzyl Benzoate, Linalool], Glycolic Acid, Lactic Acid, Azelaic Acid, Pyruvic Acid, Salicylic Acid, Xanthan Gum, Aloe Barbadensis (Leaf Juice), Maltodextrin, Iron Oxides, Peppermint Oil, Butylene Glycol, Glycyrrhiza Glabra (Root Extract), Glycerin, Chamoilla Recutita (Flower Extract), Calendula Officinalis (Flower Extract), Cucumis Sativus (Fruit Extract), Hendera Helix (Extract), Symphytum Officinale (Leaf Extract), Phenoxyethanol, Methylparaben, Butylparaben, Ethylparaben, Propylparaben, Isobutylparaben, Methylchloroisothiazolinone, Methylisothiazolinone.

Meinem Empfinden nach sehen die Inhaltsstoffe ganz gut aus, Codecheck stimmt mir zu. Methylchloroisothiazolinone ist der Inhaltsstoff der rot angezeigt wird, er kann allergisierend und eiweißverändernd wirken. 


So sieht die Maske vom nahen aus:
Sobald man den Verschluss aufmacht kommt einem der starke Eukalyptusduft entgegen. Ich persönlich mag den Duft, da er für mich wie ein entspannendes SPA Produkt riecht. Die Supermud Maske ist eine dickflüssige Charcoal Paste die ich mit meinen Fingern sparsam auftrage. Ich habe die Maske bisher ungefähr 8 Mal verwendet und es ist noch mehr als die hälfte übrig. Ich denke, das sie für 18-20 Anwendungen reichen sollte, je nachdem wie viel ihr von der Maske verwendet. Wenn ihr die Maske einmal pro Woche benutzt sollte euch das Produkt um die 5 Monate halten.

Nass aufgetragen:
Bevor ich die Maske auftrage, verwende ich noch ein Peeling um mein Gesicht vor abgestorbenen Hautschüppchen zu befreien, damit die Gesichtsmaske noch effektiver wirken kann. Auf mein feuchtes Gesicht trage ich die Paste mit den Fingern sparsam auf und lasse sie für ungefähr 20 Minuten einwirken. Dadurch das Eukalyptus enthalten ist, wirkt das Produkt am Anfang sehr kühlend auf der Haut. Mit der Zeit vergeht auch der Effekt und die Maske trocknet zu einer zementarigen und rauen Masse an.

Ich habe auf vielen Blogs gelesen das die Punkte, die ihr hier seht, bedeuten sollen das es sich um "herausgesaugte" Mitesser/Toxine oder vergrößerte Poren handeln soll. Ich bin mir nicht sicher ob das zu 100% stimmt, denn wie ihr sehen könnt, sind bei mir überall solche Punkte! Gibt es hier einen Experten der dazu mehr sagen kann? Ich kann mir nicht vorstellen das mein Gesicht mit Mitessern und vergrößerten Poren verseht ist. Das ich Mitesser auf der Nase und vergrößerte Poren auf den Wangen habe möchte ich nicht abstreiten, aber auf der Stirn? Ich weiß nicht. Wenn ja, dann ist das echt ekelerregend! Haha!

Nachdem die Maske vollständig verhärtet ist wasche ich sie mit lauwarmen Wasser ab. Man kann sofort eine Veränderung des Hautbildes sehen und fühlen. Die Poren sind verfeinert, die Haut fühlt sich weich und glatt an und sie strahlt. Rötungen sind verschwunden, Hautunreinheiten abgeschwollen oder gar nicht mehr sichtbar. Mitesser sind nicht komplett verschwunden, aber sie sind auf jeden Fall weniger sichtbar. Optimal wären jetzt natürlich vorher/nachher Fotos gewesen, die hab ich, welch Überraschung - vergessen! Wenn ihr möchtet kann ich vorher/nachher Fotos auf Instagram oder auch hier Online stellen, sagt mir einfach welche Platform euch lieber wäre! :)

FAZIT: Ich muss ehrlich gestehen das ich die Supermud Maske wirklich sehr sehr mag, sogar so sehr, das sie es in meine Jahresfavoriten geschafft hat. Sie wirkt sofort und hält wirklich fast alles ein was sie verspricht. Die Begeisterung ist groß, jedoch ist der Preis ein Wucher. Pro Anwendung kommt ihr auf 2,50€ falls sie für 20 Mal reicht. Ich würde es toll finden wenn es die Maske in Sachets geben würde, dann würde ich sie auf jeden Fall nachkaufen. So würde ich sie mir schenken lassen da ich mich nicht überwinden könnte 50€ für eine Gesichtsmaske auszugeben, bei 33€ ist für mich persönlich Schluss. Ob ich mich doch dazu überwinden konnte oder nicht, werdet ihr noch auf dem Blog sehen! :)


Kennt ihr die Marke GlamGlow?
Habt ihr schon eine Maske aus der Reihe ausprobiert?
Vielleicht die Supermud Maske? Wie findet ihr sie?
Wie viel Geld würdet ihr für eine Gesichtsmaske ausgeben?

*Dieser Post beinhaltet Affiliate Links.
*PR Sample.

12 Comments

Cupcakes&Balloons Sonja14. Januar 2016 um 15:01

Meine Beauty-Masken Sammlung ist eigentlich eh noch recht klein, muss ich zugeben! :)
Dein Resumeé macht mich aber neugierig, schaue ich mir vielleicht doch einmal persönlich an!
Liebe Grüße,
Sonja

antworten
July's Beauty14. Januar 2016 um 18:00

Hört sich ja wirklich toll an, aber 50€ ist schon sehr viel für eine Maske :O
Liebst, Julia
julysbeautylounge.blogspot.co.at

antworten
lovely14. Januar 2016 um 19:50

Viele Stars benutzen die Maske auch besonders vor großen Events!
Ich hatte die Maske mal als Probe und fand die sooooo gut! Bei mir (ich habe vergrößerte Poren) sah man voll den heftigen Unterschied. Wäre die nicht so teuer hätte ich die sofort gekauft! :)
Es gibt jetzt auch so eine Glamglow Maske in silber, die sah auch irgendwie voll cool aus weil das Gesicht dann so aussieht als hätte man es mit einem Edding angemalt :D
Die Fotos von dir sind toll, du hast übertrieben schöne Augen. :)
Und ja in Deutschland ist vieles teurer geworden wie z.B Urban Decay,kp wieso!
LG

antworten
Ti14. Januar 2016 um 22:49

Die Maske klingt gar nicht mal so schlecht. Ich wünschte, ich würde das auch regelmäßiger machen.

antworten
Jimena15. Januar 2016 um 07:24

Das hört sich ja wirklich toll an, wie schade das diese Maske so teuer ist :/

Liebe Grüße
Jimena von littlethingcalledlove.de

antworten
Melanie Dörner15. Januar 2016 um 10:52

Ich hab schon einige dieser Schlamm Masken kennenlernen können, leider hab ich keine Bisher wirklich getragen :( Die klingt zwar auch wieder echt gut aber diesmal bleibe ich wohl besser Standhaft und kaufe sie nicht.

Liebe Grüße
Melanie von Glitter & Glamour

antworten
Doris Weber15. Januar 2016 um 11:43

Ich habe mir mal die schwarze GlamGlow Maske gegönnt und ich habe sie geliebt! Nachgekauft habe ich sie mir bis jetzt noch nicht, da sie echt sehr teuer ist... Schöne Review, vielleicht teste ich ja mal diese Maske, wenn's mal wieder eine Douglas-Aktion gibt :-)

antworten
LasheswithMascara15. Januar 2016 um 18:37

Glam Glow scheint wirklich die Übermaske zu sien (also alle Sorten davon)..sie klingt auch wirklich super aber bei 50€ könnte ich mich nicht überwinden..

antworten
Lackopfer15. Januar 2016 um 20:35

Ich finde die Glam Glow Produkte alle stark! Hab mir jetzt aus Amerika das Lippenpeeling und die Lippenpflege mitgebracht und die sind auch klasse!

antworten
LoveT.15. Januar 2016 um 21:21

Die Maske klingt wirklich interessant. Wäre sie etwas günstiger würde ich sie mir wahrscheinlich, grade jetzt für den Winter, holen :)

Happy Weekend, kisses <3

antworten
Karo15. Januar 2016 um 21:33

Kenne ich aber die hat mir mein Gesicht gereizt :/ besonderes die Backen :(
die Reinigung war allerdings super, nur zu kurzfristig für mich :( für das Geld habe ich etwas mehr WOW erwartet! hätte die 20€ gekostet, hätte ich die mir noch mal gekauft :)
Liesbte Grüße :*

antworten
Julia17. Januar 2016 um 00:31

Von der Marke habe ich schon mal gehört, ich habe aber leider noch gar nichts von ihr ausprobiert. Schön, dass dich die Maske so überzeugt und dass sie es in deine Jahresfavoriten geschafft hat sagt ja schon einiges :)

antworten

Leave a commentVielen Dank für deinen Kommentar! ♥

Falls du eine Frage hast, die mit dem Post nichts zu tun hat, kannst du uns gerne eine E-Mail an diorella.j@hotmail.com schicken!

Achtung: Fragen in Kommentaren werden immer als Kommentar beantwortet :)